Warnung vor dubiosen Abzockerfirmen! 83


Da zur Zeit vermehrt Emails User erreichen, in denen Sie aufgefordert werden ihre Rechnung für bestimmte Dienste zu bezahlen, möchte ich ausdrücklich vor diesen zwei Firmen/webseiten warnen:

sofort-herunterladen.com
Junkload.de
FreeMoviez.de
Premloads.com

Die Masche ist immer die gleiche: Die Betreiber dieser Seiten schicken euch Spammails und behaupten, dass ihr euch bei ihren Seiten angemeldet habt und nun dafür zahlen müsst.
Dabei kennen Sie nicht mal eueren Namen, geschweige euere Adresse oder sonstiges. Jede Email startet mit „Sehr geehrter Herr [eure Emailadresse]“.
Ich habe selbst zig Emails dieser 2 Webseiten bekommen und sie mit einem Lächeln direkt in den Papierkorb gelegt.

Was tun bei solchen Emails?

  • Ignorieren und in den Müll!
  • Auf keinen Fall bezahlen!
  • Strafanzeige stellen bringt sowieso nichts, da die Firma in HongKong sitzt (angeblich..)
  • Setzt am besten den Absender auf die Ignore/Block Liste eures Emailaccounts

Habt keine Angst vor deren Einschüchterungsversuchen und Drohungen mit Inkasso! Nicht bezahlen und ignorieren!
Hier ein sehr interessantes Interview zu solchen Abzocken: ZDF Interview – Kostenfalle Internet

Hier noch ein sehr hilfreicher Link allgemein zu Thema: Die haben meine IP!

Übrigens:
Die Firma wirbt auf ihren Webseiten offensichtlich genau so, als würde man einen Usenet Zugang bei ihnen erhalten! Das ist NICHT der Fall, ihr erhaltet lediglich eine lächerliche Anleitung und ein, zwei Tools die ihre hier auf der Webseite genauso kostenlos findet!!

Folgende Mails werden versendet:

ZAHLUNGSAUFFORDERUNG
Sehr geehrte/r Herr / Frau EMAILADRESSE,

wir bedanken uns für Ihr Interesse an dem Angebot von Sofort-Herunterladen.com.
Unser Rechnungsabteilung weißt noch eine offene Rechnung über Ihre Verbindungsdaten auf.
Im nachfolgenden geben wir Ihnen die Möglichkeit ihre Rechnung zu begleichen.

Bezahlen Sie per Kreditkarte oder Paypal sofort ueber folgenden Link:
http://sofort-herunterladen.com/rechnung.php?id=xxxxxxxx
Ihr abgeschlossener Vertrag mit InternetChip Inc. :
http://sofort-herunterladen.com/vertrag.php?id=Emailadresse

Haben sie Ihre Vertragsdaten verloren? Hier anfordern:
http://sofort-herunterladen.com/index.php?site=passwort

Verbuchen wir die Zahlung nicht innerhalb der gesetzlichen Frist werden wir diese
an unserem Inkasso-Unternehmen [ Universal-Inkasso Ltd & Co. KG ].

Haben sie Fragen und Problemen zu einer Rechnung oder Mahnung? So
kontaktieren Sie bitte unseren Support: support@sofort-herunterladen.com .

Mit freundlichen Grueßen, InternetChip Inc.

oder auch:

Sehr geehte(r) EMAILADRESSE ,

Wie Sie bereits wohl erfahren haben, haben wir Ihnen eine Rechnung geschickt die bisher aber nicht von
Ihnen beachtet oder bezahlt wurde.
Sie haben immernoch offene Forderungen in Hoehe von 50,- Euro. Den Vertrag finden Sie auf unserer Seite.
Nutzen Sie den untenstehenden Link fuer einen begleich ihrer Zahlung mit der Option „Sofortueberweisung“ :
http://junkload.de/rechnung.php?id=xxxxx

Nach einer erfolgreichen Zahlung koennen Sie sich im Mitglieder-Bereich einloggen und Ihren Versand
verfolgen. Beachten Sie bitte das eine umgehende Zahlung erforderlich ist um so hohe Kosten zu vermeiden :

User: EMAILADRESSE
Passwort: xxxxxx

Bei einer nichtzahlung und/oder Betrugsandrohung werden wir gegen Ihnen strafrechtlich vorgehen.
Haben Sie weitere Fragen? Schicken Sie uns eine E-Mail an info@junkload.de.

Mit Freundlichen Gruessen
Junkload.de – OHG

Ich zittere vor Angst 😀 Solltet ihr diese Emails bekommen haben, nicht aufregen, einfach ignorieren 😉

UPDATE:
Sie lassen einfach nicht locker – gestern erhielt ich wieder mal eine Mahnung, nun sogar mit Androhung von rechtlichen Schritten:

MAHNVERFAHREN // XXX / 2008

Hallo XXX,

Beachten Sie bitte diese Mahnung und die dazugehoerigen zukuenftigen Kosten die Ihnen bei einer Nichtzahlung entstehen.
ueber Ihre Verbindungsdaten sind immernoch offene Posten vorhanden in Hoehe von 79,99 Euro inkl. MwSt.
Leider haben Sie bisher jegliche Zahlungsaufforderung verweigert und Ignoriert.
Bei erneutem Zahlungsverzug werden wir Ihnen die zu enstehenden Kosten in Rechnung stellen durch unsere Rechtsanwaelte.
Bezahlen Sie umgehend per – Kreditkarte oder Paypal – sofort ueber folgenden Link:
http://sofort-herunterladen.com/mahnung.php?id=xxxx

Nach erfolgreicher Verbuchung ihrer offenen Posten erhalten sie ihre Daten per e-Mail. Sollte dies nicht der Fall sein
so wenden sie bitte umgehend die „Passwort vergessen“ Funktion an:
http://sofort-herunterladen.com/index.php?site=passwort

Ihr Vertrag den Sie bei uns abgeschlossen haben:
http://sofort-herunterladen.com/vertrag.php?id=xxx

Haben sie Fragen oder Probleme zu einer Rechnung oder Mahnung?
So kontaktieren Sie bitte unseren Support: support@sofort-herunterladen.com .

Mit freundlichen Gruessen, InternetChip Inc.
——————————————–
InternetChip & Online Services Ltd. mit Sitz in Schweiz // Cham.

Auch darauf solltet ihr NICHT reagieren, einfach ganz gelassen sehen und das Wetter genießen 😉

BITTE KOPIERT DIESEN ARTIKEL NICHT EINFACH!!!
Verlinkt auf den Artikel oder gebt den Inhalt in eigenen Worten wieder!

Beachtet bitte dass der verfasste Text mein geistiges Eigentum ist..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

83 Gedanken zu “Warnung vor dubiosen Abzockerfirmen!

  • mirror_of_fear aka rA1n

    Na herzlichen dank…

    und ich dachte schon ich leide an Gedächtnissverlust 🙂

    Find ich ganz schömn dreist sowas, die erste kam… ich glaube Vorgestern und heute noch zwei. Lustig war: als ich dem „Support“ schreiben wollte das ich nix von irgendwelchem Rechnungsmüll weiß, kam prombt der Meil-Undelivery-Service kram… da war für mich der Fall dann klar.

    Aber trotzdem vielen Dank für die Aufklärung,

    mfG rA1n

  • hnz

    hey leute, ich hab erst vor ein paar tegen so eine mail von sofort herunterladen bekommen darin stand das ich auch noch 80 euro bezahlen müsste! ich hab einen totalen schock gekriegt weil ich ja noch minderjährig bin und ich mich an nichts errinnern konnte, danke das ihr hier geschrieben habt um was in den mails geht 😀 grüße

    • Marc

      Da du Minderjährig bist kann sowieso nichts passieren, wenn deine Eltern den Dienst nicht wollen ist auch kein geltender Vertrag abgeschlossen.

  • virgie

    hi, ich habe auch schon über 4 mails bekommen, total mit rechtschreibfehler und daten die weit in der zukunft liegen…ich hatte auch echt panik, wusste ich doch, dass ich nicht runtergeladen habe, geschweige denn auf der seite war…war deshalb auch soooooooooooooooooo froh, auf diese seite gestossen zu sein…vielen dank an den betreiber….!!!!

  • Tobias

    Vielen Dank für die guten Hinweise, ich schlage mich auch schon eine Weile mit den“sofort-herunterladen“-Fritzen herum, die mir trotz mehrmaliger Kündigung immer wieder Zahlungsaufforderungen schicken. Die können mich mal… gern haben!

  • Dankbare

    ich kann einfach nur danke sagen… die ersten mails hab ich immer weggeschmissen in den papierkorb doch dann habe ich eine gelesen und war mir auf einmal nicht sicher ob ich nicht doch was abgeschlossen habe, doch durch diese seite bin ich jetzt wieder entspannt und sehr erleichtert … kann einfach nru danke sagen an die Beitreiebr dieser seite;)

  • Ela

    Hey, erstmal danke für diese Seite 😉
    Im Übrigen hatte ich auch Probleme mit der Nachbarschaft 24…
    Vielleicht hab ich jetzt einfach Pech, einmal reingefallen und man bekommt ewig Post….

    mfg

  • Ly

    Hi Leute,

    vielen Dank erstmal, ihr habt meine letzten Zweifel beseitigt. Hab durch Zufall diese e-mails von der Webseite: herunterladen.com in meinem Spamordner gesehen und bin zu Tode erschrocken. Konnte mir gar nicht erklären wie das denn zugegangen sein soll. Vor allem da ich nicht so ohne weiteres meine persönlichen Daten hergebe. Und zum zweiten, weil es mich schon einmal erwischt hat bei web.de…. Das erste und letzte Mal, auf jeden Fall weiß ich jetzt, dank euch, wie ich mit diesen Mails verfahren soll. 🙂

  • Sky

    Also ich bekomme jetzt zum ersten mal diese Mail von sofort herunterladen bla bla,
    rechnung und mahnung habe ich beides beantwortet mit einer mail….

    ist das schlim? ich meine das ich mti denen in Kontakt getreten bin ?

    wen ja was kann ich jetzt tun ?XDD
    *sorry wegen der überflüssigen frage aber ich bin ein bisschen in panik momentan xD*

  • Demon

    Also ich hab vor ca. 1 Woche meine erste e-mail von sofort-herunterlande.com erhalten. Da ich (leider) schon einmal reingefallen bin hab ich bei dieser mal ein wenig nachgeforscht und bin auf diese Seite gestoßen. Dank diesen Tips bin ich nun viel ruhiger und die Mails wandern automatisch in den Müll xD.
    Großes Dankeschön an den Betreiber

  • Topscorer

    @Sky: dont panik. Nur weil du denen eine (oder zwei) mails geschickt hast kann dir nix passieren. Höchstens dass du jetzt noch mehr spam bekommst xD

    Ich habe mir mal die AGB auf deren Seite angesehen, das ist ja der Hammer. Die Firma sitzt anscheinend in Hong Kong, aber der Gerichtsstand ist Weißenburg.
    Der Hammer ist allerdings §6: Darin behaupten die Einfach dass sie für evtl Schäden die sie leicht fahrlässig verschulden nicht haften müssen. Wie lächerlich.
    Damit wird schamlos das Unwissen der Bürger ausgenutzt, denn dadurch wird suggeriert dass man eh keine Chance mit einer Klage hätte.

  • Die_janz_Kleene

    Also ich kann euch sagen,dass ich ungefähr 7 E-mails von denen bekommen habe,habe fast alle beantwortet,aber es hört ned auf… hab die vor ca. 2 Wochen bei der polizei angezeigt… der fall läuft über die Polizei in Borken….

    Ich könnte kotzen!!!

  • schwede

    Ich habe auch eine Mahnung von sofort-herunterladen.de erhalten. Obwohl mir die Aufforderung sehr komisch vorkam, habe ich einen der angegeben links angeklickt. Dort erschien dann auf der Seite, dass ich den Zugang und den Vertrag bestätigt hätte. Muss ich auf Grund diesen Fehlers den Betrag von 80Euro bezahlen? Auch ich habe mich zuvor nie registriert. Von irgendeinem Vertrag wusste ich auch nichts. Habt ihr einen Rat für mich?

    Liebe grüße

  • lamabira

    Ich schlage mich seit 30.5. mit dieser dubiosen Geschichte herum. Antwortmails kommen dort nicht an oder werden von denen ignoriert
    .
    Habe 2.Zahlungsaufforderung, letzte Zahlungsaufforderung und nun ein Mahnverfahren wegen der offenen Posten (79,00€) bekommen.
    In der AGB Punkt 4 steht die Erklärung zum Widerruf : 2 Wochen nach Erhalt der Anmeldebestätigung zu richten an…..
    Komisch das die gleich mit der 2. Zahlungsaufforderung anfangen *grins*
    Habe zur Sicherheit mit einem Anwalt von meiner Rechtsschutzversicherung gesprochen. Einfach ignorieren. Zur Sicherheit schriftlich auf dem Postwege Einspruch erheben (per Einschreiben). Ob das wohl in HongKong ankommt? Ansonsten Strafanzeige stellen!!!!
    Vielen Dank für diese Seite. Lässt uns doch etwas ruhiger schlafen.
    LG lamabira

  • Sky

    Also mal ne Frage an die die sich schon länger mit diesen spams herumschlagen und Erfahrung haben:

    wieviele Mails bekommt man im Durchschnitt von denen?
    habe jetzt die zweite Mahnung von sofort-herunterladen.com bekommen und das gleich zwei mal xD

  • paul

    Ich danke euch auch für die Infos, war auch schon unsicher geworden nach der mittlerweile 5. Mail von sofort-herunterladen.com. Ist echt ganz schön dreist, schade das es nicht wirklich bringt dagegen anzugehen.

  • skueken

    hi habe jetzt auch schon 5 e-mails von sofort-herunterladen bekommen.
    kam mir gleich sofort komisch vor, da ich mir sicher war nirgends meine daten hinterlassen zu haben und außerdem habe ich auch sofort mahnungen bekommen habe aber noch nie eine rechnung gesehen. außerdem habe ich zuerst zweimal eine e-mail mit 2. mahnung bekommen, dann eine mit letzter mahnung und nun schon wieder 2 mit 2. mahnung….naja also hatte ich doch recht das es nur so eine abzocke ist.

  • Wolli

    Hallo
    habe auch Mails von sofort herunterladen und junkload bekommen,aber an eine Pseudoadresse die man für Foren benutzt.Habe nicht geantwortet
    und alles ausgedruckt für alle Fälle.Danach habe ich den mailaccount gelöscht und mache mir nun einen neuen,dann sollen sie Ihren Mist doch ins Leere schicken.NIcht einschüschtern lassen.
    MFG
    Wolli

  • Naya

    Ich hab auch schon die 2. Mahnung von denen, hab jetzt mal eine nette Mail geschickt, mit meinem nicht vorhandenen Anwalt gedroht und nachdrücklich Beweise angefordert^^

  • Isabel

    Hallo ,

    bin wirklich beruhigt dieses Forum gefunden zu haben, denn auch ich habe bereits die zweite Mahnung von dieser Website bekommen und das obwohl ich diese Seite gar nicht kenne. Kann man da denn nichts gegen tun?? und können die mir eigentlich was? Ich mein, ein bisschen besorgt über diese mail ist man ja doch…

  • Janine

    Oh man, ich dachte echt ich hab nen Gehirnschwund erlitten…

    War kurz davor das Geld zu überweisen. Einglück bin cih auf diese Website geraten.

    ^^

  • admin Autor des Beitrags

    @isabel

    die haben doch nicht mal deinen Namen oder Adressdaten
    was wollen sie schon machen..
    und eine Abzockerfirma wird sich hüten vor Gericht zu gehen – vor allem weil se ja die „schuldigen“ sind 😉

  • Ingrid

    Hallo,

    wir bekommen ständig Zahlungsaufforderungen.

    Thema:
    Mahnverfahren-OFFENE POSTEN-
    2. Mahnung / Zahlungsaufforderung
    Letzte Mahnung/ Zahlungsaufforderung?

    Anrede:

    Hallo -unsere email Anschrift-
    Guten Tag – unsere email Anschrift-

    Nie werden wir mit unserem Namen angesprochen. Eine seriöse Firma würde unseren Namen und auch unser Anschrift kennen. Eine seriöse Firma würde uns mit konkreten Absenderangaben und genauen Vertragsangaben anschreiben.
    Wir haben nie einen Vertrag abschlossen, diese emails landen im Müll.

  • Andrea

    Hallo,

    Ich kriege auch fast täglich solche Emails, auch jetzt noch, obwohl ich dieses Zeug als Spam markiert habe und damit eigentlich von der emailadresse keine mails mehr ankommen dürften. Das nervt mich langsam tierisch. Kann man dagegen was machen?

  • kleene_ratz

    Hallo Leute!
    Auch ich bin von diesen SPAM-MAils betroffen…und bin so froh an dieses Forum geraten zu sein! Zu dem Schock über diese Mahnungen kam auch noch die Tatsache, dass ich in letzter Zeit Software (freie und legale natürlich!) gedownloaded habe und mir natürlich die Anbieterseiten nicht gemerkt habe! ihr könnt euch vorstellen wie schrecklich das war! Vor allem als Minderjährige(r)!
    Gibt es denn irgendeine Möglichkeit dagegen vorzugehen? Ganz anonym können die Leute da ja nicht sein, oder? Bin noch nicht auf die Seiten der Rechnungsbegleichung gegangen…aus Angst da könnt was passieren 😀 Ist da keine Kontonummer angegeben?
    Theoretisch müsste man das alles in die Medien geben…TV, Magazine oder so…Bin nur zufällig auf diese Forum gekommen, es gibt ja auch Leute, die darauf reinfallen, weilsie nicht auf die Idee kommen nachzufragen…Ein bisschen mehr Veröffentlichung.
    Und wenn man das alles den Datenschutzbeauftragten der Bundesregierung meldet? Die müssten sich doch mit Anonymität auskennen…

  • Betti

    @Die_janz_Kleene

    Was unternimmt die Polizei jetzt in dem Fall? Hast von denen schon ne Rückmeldung bekommen?

    hab auch erst vor zwei Tagen zufällig entdeckt, dass die mir diesen Müll zuschicken. ich war echt fertig, sodass ich mich an ne Lehrerin gewendet hab, die mich dann auf dieses Forum hingewiesen hat.
    Als Unwissender wird man durch die Drohungen „Wir haben Ihre IP-Nummer“ und „Wir schalten dann unseren Rechtsanwalt ein“ richtig eingeschüchtert.
    Ich hab schon an mir selbst gezweifelt und gedacht, ich leide an Gedächtnisschwund.
    Diese Leute gehören einfach hinter Gitter!

    Jetzt, da ich weiß, dass die mir nichts anhaben können, geht’s mir schon viel besser!

    Vielen Dank für dieses Forum

  • Sabine

    …auch ich bin betroffen. Mittlerweile habe ich schon die „aller“letzte Mahnung, von was weiß ich nicht wie viel schon…*rofl*. Ich habe mich diesbezüglich auch schon an die Polizei gewand, aber sie kann – so wie schon erwähnt – nichts machen weil die Firma angeblich in Hongkong sein soll… Mittlerweile gibt es einen Hinweis, dass sie einen Sitz in Cham/Schweiz haben soll (es gibt auch ein Cham in Deutschland, mal so am Rande). Vielleicht sollten sich langsam mal internationale Behörden einschalten.

    Vielen Dank für diese Hinweise, ich hoffe viele Betroffenen lesen das hier und lassen sich nicht von den Drohungen einschüchtern.

  • Musa456

    Hey Leute! Mir geht’s nicht viel anders als euch, mittlerweile werden die von sofort-runterladen.com immer aggressiver in den Formulierungen, so dass man echt Angst krigen könnte, aber durch euch bin ich beruhigt und werde mal versuchen die Mailadresse bei mir zu blockn! Danke! Danke! Danke! Ciaoi Musa456 P.S: Schön, dass es solche Foren gibt 😉

  • Sylvia

    Hallo, heute kam dann noch eine weitere Mail:

    ————————————–
    MAHNBESCHEID // ZAHLUNGSAUFFORDERUNG

    AKTENZEICHEN: // xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Guten Tag xxxxxxxxxxxxx,

    Dies ist ihr erster Mahnbescheid die sie nun erhalten. Ueber Ihre
    Verbindungsdaten sind immernoch offene Forderungen vorhanden.
    Leider haben Sie die 79,99 Euro bisher nicht beglichen und ignoriert.

    Bei erneutem Zahlungsverzug werden wir Ihnen die zu enstehenden Kosten durch unsere Rechtsanwaelte in Rechnung stellen. Die Kosten
    belaufen sich bei einem weiteren Mahnbescheid auf 端ber 200 Euro.

    Bezahlen Sie umgehend per – Kreditkarte oder Paypal – sofort ueber folgenden Link:
    (den Rest kennt man ja)
    ———————————-

    Ich habe mich auch gehütet irgendwelche Links anzuklicken etc. Ich hoffe nur die geben irgendwann mal auf, so langsam nervt es richtig…..

  • Mary_Kay

    Hallöchen,
    ich gebs zu: die zehnte Mail von diesen Idioten hat mich jetzt schon verunsichert, frei nach dem Motto: Die Masse machts… Allerdings hab ich dann noch die zweite Mahnung vor der ersten bekommen. Ich wünschte, ich könnt drüber lachen, aber es nervt, ich krieg sonst null Spam…
    Also, liebe Leute, einfach mal aussitzen… ;-))) Sollen die doch kommen und mir erstmal was für 80 € geben, wenn die an meine Kohle wollen!!!
    Ich will gar nicht wissen, wie viele „Wnigsurfer“ und „Ängstliche“ schon gezahlt haben… 🙁

  • Alexandra

    … auch ich bin davon betroffen und ich muss gestehen, ich habe einen ziemlichen Schrecken bekommen, als ich sah, das ich eine Mahnungsmail hatte. Weis ja, das ich vielleicht mal was vergesse oder so, aber an so eine Web-Addy konnte ich mich auch gar nicht erinnern. Inzwischen bin ich auch schon bei der ich-weis-nicht-wievielten-Mahnung angelangt. Erschrecke mich immer noch, wenn ich so eine Mail erhalte, auch wenn ich sie gleich lösche. Nur mal so eine Frage: dürfen denn Mahnungen überhaupt per Mail verschickt werden?? Ich dachte ich hätte irgendwo mal gelesen, das sowas nur per „richtiger“ Post rechtskräftig sei. Kann mich aber durchaus auch irren.

    Vielen Dank für diese Seite mit den Hinweisen.

  • cherry5

    ich hab heute schon wieder eine neue mail bekommen:

    “ …. Dies ist ihr erster Mahnbescheid die sie nun erhalten. Ueber Ihre Verbindungsdaten sind immernoch offene Forderungen vorhanden.
    Leider haben Sie die 79,99 Euro bisher nicht beglichen und ignoriert.

    Bei erneutem Zahlungsverzug werden wir Ihnen die zu enstehenden Kosten durch unsere Rechtsanwaelte in Rechnung stellen. Die Kosten
    belaufen sich bei einem weiteren Mahnbescheid auf 端ber 200 Euro.“
    das ist echt nervig.. ich hab immer angst,dass ich irgendwann post von denen bekomme 😉 ich wüsste zwar net ,woher die meine adresse haben.. aber irgendwie mulmig wird einem da schon..

  • bibi

    ja, genau so eine mail von wegen aktenzeichen und 79 euro u sowas alles habe ich heute auch bekommen ( insgesamt bestimmt schon die 10.!)
    aber da sieht man ja wirklich wieder sehr gut das die immer am selben datum dann eine gleiche mail an mehrere verschicken;) echt witzig…habe jetz auch ma endlich geantwortet das ich das langsam nich mehr normal finde u das sie bitte aufhören sollen mir ständig zu schreiben,ohne meinen namen überhaupt zu kennen und außerdem habe ich nichteinmal einen eigenen internetanschluss…naja ich bin mal gespannt ob ich ne antwort bekomme oder einfach nur wieder irgendeine dubiose zahlungsaufforderung…
    aber finds erstaunlich wie nett sie einem da anbieten per kreditkarte oder so zu bezahlen:D
    wären die ein bisschen schlau würden sie auch ma bisschen im internet surfen u bemerken wie viele foren zu ihrem thema schon herrschen und würden sich dann vllt. mal ne neue nicht allzudumme masche ausdenken^^
    trotzdem super das es solche foren gibt denn ansonsten würden glaube ich schon viel mehr leute einfach blind bezahlt haben weil sie sich nciht mehr sicher wären ob man sich nicht doch irgendwo angemeldet haben. aber das ist denke ich auch das problem das man sich inzwischen auf jeder 2. seite mit seiner mail irgendwie registrieren oder sonst was muss..naja:)

  • gogi

    danke danke danke
    ich habe eben erst diese bescheuerte email bekommen. habe denen dann geschrieben das ich von nichts eine ahnung habe. als meine email wieder zurück kam, wusste ich nicht weiter bis ich eure seite gefunden habe.
    danke nochmals

  • MAX

    ….dickes Danke an die Betreiber dieses forums….
    Aufklärung ist echt das Beste….

    ich hab bei zufälliger abfrage einer ewig ungenutzten emailaddy, auch ein paar mahnungen von sofort-runterladen in meinem postfach gefunden…..und nicht schlecht gestaunt…

    gott sei dank hab ich im netz ein paar infos über diese betrugsfirma gefunden…

    danke an alle, die hier gepostet haben….

  • S.

    Hallo!

    Ich habe mittlerweile auch einen e-mail mahnbescheid bekommen! wenn ich nciht zahle gehen die kosten über 200 €!
    Bißchen panik hab ich ja shcon aber zahlen werde ich nciht man kommt ja auch nciht an die leute dran!

  • ...

    Hallo,
    habe am Wochenende auch die gleiche Mail bekommen. Seid ihr euch sicher, dass da nichts passieren kann? Ich hatte nämlich schon mal Stress, weil ich mich wo angemeldet hatte und die AGB’s nicht gelesen hab. Da stand drin, dass es soundsoviel kostet….
    Noch dazu kam meine Mail, die ich an support@sofort-herunterladen.com geschickt habe, nicht zurück. Bisschen Sorgen mach ich mir ehrlich gesagt schon…

  • Nina

    Hallo zusammen !

    Mir fällt gerade ein riesen Stein vom Herzen.
    Habe auch schon einen „Mahnbescheid“ bekommen.
    Allerdings hatte ich schon gehofft, dass da was nicht mit rechten Dingen zu geht. Ich arbeite bei einer Bank und kenne mich mit AGB’s aus. Und wenn man die AGB’s dieser tollen Firma liest, kommt man schon fast aus dem Lachen nicht mehr raus. Rechtlich meiner Meinung nach sehr zweifelhafte Zeilen.
    Bin aber froh nicht alleine mit diesen Irren zu sein !
    Durchhalten Leute ! :o)

  • Uwe

    Hallo allerseits,
    ausrichten kann man gegen den ganzen Scheiß rein garnichts, leider. Denn es ist immer ein und der gleiche Abzocker und der wechselt die Webseiten, Firmensitze usw wie andere die Unterwäsche. Junload, sofort-herunterladen usw sind immer die gleichen Abzocker. Die Firmensitze sind mal in Hong Kong, mal in Dubai und seit neustem in der Schweiz. Außer ignorieren bleibt nicht viel. Ich bewahre mir die ganzen Mails allerdings auf, falls die doch mal so dreist sein sollten und was wirklich ernsthaftes versuchen.

  • Uwe

    Also, ich hab mich mal bei der Polizei erkundigt. Solange es „nur“ bei den Aufforderungen, etc per Mail bleibt, hat man keine Chance bei einer Anzeige, da das versenden von Mails noch keinen Strattatbestand darstellt. Somit kann die Polizei auch nichts unternehmen. Sollte allerdings einer dieser Absender wirklich so dreist sein, über das Amtsgericht einen „richtigen Mahnbescheid“ zu erwirken, und das kann lt. Polizei jeder denn das Gericht prüft erstmal nicht, ob dies gerechtfertigt ist, dann soll man erstens sofort Widerspruch einlegen und zweitens mit diesem Mahn-
    bescheid zur Polizei gehen. Dann kann eine Anzeige erstattet werden. Gleiches gilt natürlich bei Aufforderungen durch Inkassobüros oder angebliche Rechtsanwälte, die
    per Post eingehen.

  • skueken

    habe heute auch ich glaube die 8te ode neunte email bekommen auch die mit diesem mahnbescheid….nervt langsam wirklich.mein freund hat denenn auch schon eine e-mail zurück geschrieben und mit anwalt und so gedroht. da kam weder ne antwort drauf und sie hören auch nicht auf damit mir ihre vielen mahnungen zu schicken…am besten find ich wirklich das man zuerst die zweite mahnung bekommt dann die erste, dann wieder ne zweite dann ein mahnverfahren und dannn wieder die erste,also wenn sie leute abzocken wollen dann doch schon ein wenig professioneller

  • Christoph

    Hi,
    bei mir kam heute die erste e-mail von premload. hab auch erstmal nen Schrecken gekriegt.gleich danach aber auch ne mail zurückgeschrieben, von wegen, sie sollen mir erstmal meine angeblichen Registrierungsdaten sagen, die Mail konnte anscheinend sogar zugestellt werden(keine mail-delivery meldung). sind wohl schon schlauer geworden. In den AGBs heisst es, dass ich ne CD mit Software unmittelbar nach der Registrierung, also vor drei Wochen, laut ihrer mail, zugeschickt bekomme. War schon mal das erste Indiz für ne unsaubere Sache, dann heissts in den AGBs „innerhalb“ zwei Wochen, warum melden die sich erst nach drei Wochen, und v.a. warum schreiben die Trottel sowas auch noch explizit in ne Mail. Die Adresse aus HongKong is auch dabei…
    Gut, dass ich gegooglet hab hier gelandet bin. ich war auch schon kurz davor zu zahlen, n Kumpel hat schonmal Probleme gehabt mit Missbrauch von Daten im Internet, da hat sich jemand seine Daten gecatcht und über Usenext Unfug getrieben, drum bin/war ich besorgt.
    Darum, nur um nochmal sicherzugehen, premload is wirklich die neue Masche von denen?
    Gruß Christoph(mit momentan 39.99€ „Schulden“ in HongKong)

  • Ringo

    Hallo Christoph, bin froh, gerade deinen Kommentar gelesen zu haben.
    habe gestern abend auch die erste mail von premload bekommen.
    aber ich wurde mit namen angeschrieben (nur wussten die wohl nicht ob ich mann oder frau bin.
    dann bin ich auf den link gegangen, wo ich meine offenen forderungen einsehen konnte. da stand nur 39,99 aber nicht wofür. und eine benutzer-id.
    bin mir aber ganz sicher, mich nicht angemeldet zu haben. ich kenne die seite noch nicht mal.
    und komisch ist, die meisten hier haben geschrieben, dass die mail als spam-mail kam. bei mir war sie im normalen postfach..
    wer kann mir da noch weiter helfen?

  • Christoph

    @ Ringo:
    bei mir wars des selbe, mein Name, Herr/Frau in der Anrede und im normalen Postfach, auch ID und ne IP auf dem Link, war nie auf der Site, nie in meinem Verlauf drinnen gewesen, auch keine Mail als Bestätigung für die Registrierung(evtl mit nem Password). Is wohl alles Lug und Trug von nem altebekannten Abzocker, solang die keine Bankverbindung von einem haben, kann sowieso kein Geld bei denen verschwinden.

  • Markus

    Keine Ahnung, aber ich glaub bei denen wird einiges zu holen sein. Möcht nicht wissen wie viele da schon bezahlt haben. Ich Tipp mal drauf, dass 10 bis 15 Prozent bezahlen. Wenn die 100.000 mails geschickt haben von denen 10.000 dann bezahlt haben…. das geht so in Richtung Million.

  • Michi

    hey gut das ich jetzt gewissheit habe hab mir sowas schon gedacht weil konnte mich absolut nich erinnern das ich sowas bestellt haben soll. aber meine mutter hatte eh gesagt soll nich bezahlen die hatte bei meinem bruder auch schon mal sowas und da is nachdem sie da ein einschreiben hingeschickt hat weil er noch minderjährig war auch nie wieder was kommen. der hammer war hab denen immer drauf genatwortet steht da ja immer so drin bei fragen an die und die email-adresse und heute in der mail wo sie mit inkasso gedroht haben stand das dann auch wieder drunter aber dadrunter noch sie würden keine emails beanworten sondern nur sachen per post.

  • Caro

    toll, ich dachte mir „vielleicht habe ich ja irgendnen fehler gemacht und bin da irgendwie mal draufgekommen“. wusste zwar auch dass ich mich da eigentl nie angemeldet hab, aber ich dachte halt, ok, ich zahl des und dann is gut. dann kündige ich gleich und die lassen mich in ruhe… aber jetzt steh ich mit 80 euro weniger da und die mails kommen trotzdem ^^ an das geld komme ich wahrschl nicht mehr oder?? hab die seite hier leider erst jetzt entdeckt… echt blöd gelaufen…

  • Jackxn

    Hi Leute!

    Ich bekommen diese Mail auch seit kurzem.

    Das Interessante daran ist dass ich diese Mailadresse erst vor ein paar Tagen wiederhergestellt habe (war über 2 Jahre überhaupt nicht existent. also aus dieser Zeit keine Emails möglich) und nur auf einer einzigen Seite eingegeben habe um ein vergessenes Kennwort abzufragen.

    Frage: Hat sonst noch jemand einen Account auf „www.Bilder-Hoster.de“ ? Das ist die einzige Webseite die meines Erachtens nach diese Email-adresse kennt.

    —————-

    Mein Tip für Alle die etwas unsicher sind was die Echtheit und Ernstheit solcher Mails angeht:

    Besorgt euch mindestens 2 Emailadressen!

    Eine über die Ihr Kontakt mit Freunden und/oder Geschäftspartnern betreibt.

    Und eine andere die ihr im Internet verwendet wenn ihr euch nicht sicher seid ob es schlau ist die „richtige“ Adresse einzugeben.

    Dann kann man leichter unterscheiden ob es sich bei solchen Mahnungen um Spam handelt oder nicht.

  • Benni

    Vielen Dank an Google, dass es mich auf diese Seite gebracht hat!!
    Hab echt gedacht, ich hab mich dort kostenpflichtig angemeldet.
    Habe immer wieder die selbe Mail bekommen, immer im Spam Ordner. Dann irgendwann Mahnungen und jetzt die letzte Zahlungsaufforderung „bevor ihr Inkasso Büro in Deutschland eingeschaltet wird“. Das kam mir alles sehr komisch vor, da ich mich nicht erinnere, mich dort angemeldet zu haben. Zum Glück bin ich auf dieser Seite gelandet, mir fällt echt ein Stein vom Herzen!
    lg Benni

  • Christoph

    Gut, dass sich mal jemand traut zuzugeben, dass er/sie gezahlt hat. Caro, ehrlich gesagt, ich wollte im ersten moment auch so vorgehen, zahlen-kündigen-Ruhe haben. Gut, dass man dank dir weiß, dass die Mails weiter kommen, dass also wieder eine Bestätigung mehr da is, dass die da ein krummes Ding durchziehen, vielleicht dient dir das als Aufmunterung über den Verlust deines Geldes. Meiner Meinug nach sollte da, wenn schon keine rechtlich Schritte nutzen, mit einer großen Medienoffensive gegen vorgegangen werden, ich denke da nicht nur an die Aufklärung, wie es in dem ZDF-Interview ist, sondern auch Bild, die wohl die weitverbreitetse Zeitung für Jedermann is, oder ähnliches,dass ein breiteres Publikum erreicht wird.

  • cherry5

    das is echt unglaublich.
    @ringo : bei mir sind die ersten mails im spam-ordner gelandet, heute war die mail plötzlich im normalen postfach. echt merkwürdig.
    mir haben sie jetzt auch schon mit ihrem “ inkasso büro gedroht“
    bei einigen sind die mails ja auch durcheinander oder sie bekommen 2 mal die gleiche. anscheinend haben die bei mir aufgepasst, die kommen nämlich alle in der „richtigen“ reihenfolge wie mir scheint.. das NERVT mich total…
    viele grüße an alle betroffenen

  • W.Schramm

    Hallo Leute und Mitbetroffene, auch ich erhielt heute eine Mail dieser obskuren Typen, die nicht einmal die deutsche Sprache richtig beherrschen (dafür aber sicher gut mit EUROs umgehen können). Lasst euch bloß nicht ins Bockshorn jagen. Ich habe denen eine Antwort geschickt, in der ich sie als kriminelle Abzocker bezeichne. Es wird die Typen nicht interessieren, mich aber hat’s erleichtert. Schlimm nur, dass sich so viele Kriminelle im Netz tummeln. Noch ein Beispiel: http://www.mega-downloads.net. Die können zwar Deutsch sprechen, sind aber um so raffinierter und bieten kostenlose Progrämmchen (wie VLC-Player) an, um nachher zu behaupten, man hätte einem Abo (96 EURO im Jahr) zugestimmt. Alles Gute!

  • bibi

    1. an caro: normalerweise kannst du überwiesenes Geld oder abgebuchtes Geld innerhalb von 6 wochen wieder winholen. Musst du mal bei deiner bank nachfragen.
    2. Habe heute wieder ne Mail bekommen,die natürlich auch mal wieder im spam lag aber naja…habe dann erneut zurückgeschrieben weil da auch drinstand das ich ja noch nicht geantwortet hab uns sowas,wobei ich am 6.juli sehr wohl schon einmal geantwortet habe.
    Dann habe ich bei google gesucht um auf die Foren über sofort-herunterladen zu kommen und bin dann ausversehn auf die webseite von denen geladet. Da stand dann das ich ja noch zahlen muss und meine IP-Adresse. Jetzt bin ich doch wieder ein bisschen verunsichert,wobei ich mir ja denke,dass nur weil man auf eine seite draufgeht,dass ja noch kein vertragsabschluss sein kann,oder? Fands dann aber schon recht krass das da meine IP stand und so. was soll ich jetz machen? Muss ich jetz doch zahlen? aber die kennen ja nichtmal meinen namen oder so.
    HILFE!

  • bepeppered

    looool, trotzdem die Firma in HongKong sitzt ist der Registrar der Domain in Deutschland…

    [Adresse entfernt, wen es interessiert bitte selbst auf http://www.whois.net o.ä. nachschauen]

    Wer langeweile hat, und ihn mal besuchen will… 😉 Oder ne Mail schreiben will: [Email gelöscht] 😀

  • J

    Hab die gleiche Geschichte mit Premloads. Die Website ist inzwischen wohl… out of order. Die leiten inzwischen direkt auf google um. Hab auch beim domainprovider (namecheap com) support ’n ticket wegen fraud aufgemacht.

  • werner

    hey…
    ich bin auch ein opfer von sofort-herunterladen.com
    hab gestern eine mail bekommen, die sagt, dass ich meine rechnung umgehend begleichen muss. Sonst kommen die mit dem inkasso an….
    das, wovor ich mir sorgen mache, ist, dass mein Vater diese mail gelesen hat und auf den link gedrückt hat.
    da stand dann auf der seite, dass ich meine Rechnung noch begleichen musst.
    und da stand, dass ich mich damit offiziel angemeldet hätte…
    HILFE!!!!
    WAS SOLL ICH JETZT MACHEN…??
    ICH HABE ANGST

  • cherry5

    hab grade mal wieder ne mail bekommen , diesmal
    „Leider ist Ihre PayPal-Zahlung nicht erfolgreich abgeschlossen.

    Bitte begleichen sie daher umgehend die offenen Forderungen.“
    kommt euch das bekannt vor?
    lg

  • ladyJ

    genau das hab ich gestern bekommen und mir ist schon den ganzen Monat das Herz in die Hose gerutscht, weil ich nicht wusste, was das soll und auf eine Antwort auf meine Email warte ich immer noch…
    weiß jemand, wann das aufhört?
    gott sei dank hab ich vorhin diese Seite geschickt bekommen… mir ist so ein Stein vom Herzen gefallen 😀
    lg lilSiS

  • Andi

    😀 😀 die gleiche mail habe ich auch bekommen ^^
    @ werner: mach dir da keine sorgen und vor allem nicht bezahlen!!! achte mal in der email auf die anrede „Herr/Frau E-Mail@irgwas.de
    hättrest du dich da tatsächlich angemeldet hättest du namen, etc. angeben müssen und dann würden die dich auch damit anreden!
    bezahlen solltest du wirklich nur wenn du dic da auch wirklich angemeldet hast sonst lasses bleiben ^^

    hat das wig irgjemand schon der verbraucherzentrale gemeldet? können die da überhaupt was machen???

    lg

  • Werner

    hallo andi…
    danke für deinen tip…
    das hat mir wirklich geholfen…
    nun habe ich an alle anderen eine frage…
    ahbt ihr heute morgen auch so einen brief wie icvh bekommen….
    dadrinne steht, dass ich jetzt meine rechnung bezahlen muss, sonnst ein gerichtsverfahren gegen mich eingeführt werden würde….
    soll ich das weiterhin ignorieren??
    DANKE
    MFG

    werner

  • Stepra

    Hey!
    Hab gestern auch die e-mail mit dem Gerichtsverfahren erhalten. Nach all den anderen Beiträgen zufolge werde ich einfach nichts tun, wie auch schon bei den restlichen Rechnungen und Mahnbescheiden. Jeglicher Kontakt zu dieser Seite oder dem Support ist fehlgeschlagen und ich kann mich auch nicht erinnern, jemals auf der Seite gewesen zu sein. Außerdem bekomme ich diese Mahnungen an eine e-mail Adresse, die ich nur noch für Freunde aus Amerika benutze und sonst nicht weitergebe…
    Ich lass mich jetzt mal von euren Beiträgen beruhigen und hoffe einfach, dass dieser Müll bald aufhört.

    lg Steffi

  • Torty

    Ich habe heute bereits die ca 12. Mail bekommen, und hab bis jetzt noch nicht gross reagiert… mitlerweile hab ich den Absender auf meine mail-provider geblockt… nun hoffe ich hab ich ruhe… die haben diesen ganzen Psychoterror schon drauf… irgendwie nervt das langsam so richtig… hoffe das ich das mal überstanden habe…

    Dnke für eure hilfe und tipps, hat mir sehr geholfen!

  • Nora

    @ Werner : du hast einen Brief per Post bekommen??
    ich bekomme nur e-mails. wenn ich nen brief von denen bekommen würde, würde ich mir ernsthafte gedanken machen.

  • Atze

    hi,
    wir bzw. meine frau muss sich auch seit wochen (mai ’08) mit sowas rum schlagen. Als ob sie sich damit auskennt. haha 😉 Von einer gewissen firma mit sitz in münchen. sxxxxlite.de. zwei zahlungserinnerungen und eine mahnung sind schon gekommen. sogar schriftlich per post. naja, die drohungen kommen immer wieder. sollten 95 euro bezahlen. meine frau hat mit denen telefoniert. die haben sogar raus gefunden, das es jemand von einem internet-anbieter bestellt haben muss, den wir aber garnicht nutzen. wir sollten strafanzeige stellen, damit die das stonieren können. die polizei wollte sich damit aber garnicht auseinander setzen. die haben uns geraten, das wir nicht reagieren sollen.
    naja, was sollen wir jetzt machen? hauptsitz in münchen, telefonieren kann man mit denen auch, und per post kommt son mist auch schon.
    ich habe die vermutung, das jemand in unserem namen bestellt hat. nur die sagten uns, das wir auch ein bestätigungslink bekommen haben. wann das denn? haha.
    jemand ne idee???

  • Nora

    hi. ich glaube es geht weiter. habe heute ne mail von happy load bekommen. hab vor der seite noch nie gehört und kann mich nicht daran erinnern jemals da gewesen zu sein. jetzt schicken die mir erstma dreist ne zahlungsaufforderung. jemand schon was von denen gehört???
    lg

  • Sebastian

    Wie viele schon sagten, auf keinen Fall bezahlen, einfach ignorieren. Diese Abzockerseiten g ehen meistens den selben Weg, falls die :

    – eMail mit Zahlungsbescheid ( auch gerne mehrere )
    – Brief von einem ominösen Anwalt mit der Zahlungsforderung ( + Anwaltgebühren versteht sich 😉 )
    – Drohung mit Inkasso-Unternehmen

    Die können einem allerdings gar nichts, da sie über Biegen und Brechen den Gerichtsweg gehen müssten, um das Geld einzutreiben… und den Jungs ist sicherlich alles lieber, als mit dem Gericht in Kontakt zu treten 😉

    Also, einfach alles ignorieren.
    Aber falls euch die e-Mails und Briefchen nerven, könntet ihr den Herren in einer e-Mail schreiben, dass ihre Forderungen laut §125 und §126b BGB ( und sicherlich noch einigen anderen, aber die reichen schon aus 😉 ) nicht gülltig sind und man andernfalls selbst einen Anwalt einschaltet 😉
    Danach sind die Herren in der Regel still und lassen nix mehr von sich hören…

  • Sebastian

    Nachtrag:
    Habe bisher 2 mal persönliche Erfahrung mit eine der vielen …-heute*com Seiten und Happyload*com

    Die Geschäftsidee die dahinter steckt is relativ simpel.
    Die hoffen einfach, dass durch den „seriösen“ Druck durch den Anwaltsbrief die Leute klein beigeben und „einfach lieber bezahlen“ anstatt noch weiter mti dem Gericht oder ähnlichem in Kontakt zu kommen… scheint auch ganz gut zu funktionieren, viele lassen sich tatsächlich durch diese Briefe und Drohungen einschüchtern… aber nach wie vor gilt: NICHT bezahlen. NIEMALS. Das Recht ist auf eurer Seite 😉

  • cfpost

    ich habe im Moment zwei Probleme mit Internetdienstanbietern, die dubiose Methoden zur Einschüchterung anwenden. Die sind mit Vorsicht zu geniessen, darum nenne ich die hier.
    1.United Hoster: verlangt trotz rechtzeitiger Bezahlung aller Rechnungen Gebühren, da die von meinem Konto abbuchen
    wollten, obwohl die einen Widerspruch zum Einzug erhalten haben. Da die sich diese Rechnungen selber gemacht haben, bezahle ich das nicht. Die drohen mir nun mit Gericht.
    2. softwarerapid.de: von denen erhielt ich eine Rechnung, dass ich mich dort angemeldet hätte mit Namen und Adresse und IP ect. Ich bin bis dato nie auf deren Seite gewesen. Hier hat offensichtlich jemand meine Daten missbraucht. Das ist wohl alles langsam ein Fall für die Staatsanwaltschaft.
    Also, jetzt ist das nicht mehr incognito, sondern hier werden Daten weitergereicht.
    Also Staatsanwaltschaft, auch wenn es keinen Rechtsstaat mehr gibt, immer wieder, bis die endlich dagegen etwas unternehmen!!!!!!!!!!!

  • cfpost

    Ergänzung: es gibt auch noch eine Europa-Polizei, wenn Deutschland diese dubiosen Firmen, oft mit amerikanischer Unterstützung, nicht unterbindet. Wenn Deutschland absolut hörig ist und nichts unternimmt und sogar Staatsanwaltschaften nichts tun wollen oder herumtrucksen und solche Firmen noch schützen, dann weiss man auch, woher das kommt! Ich denke mit Russen und Chinesen, geschweige denn Iraner, wären die nicht zimperlich!

  • 911

    hi an allen ich warne euch von dise firma m.s.s. marketing gmbh das sind nur betrüger die sagen wir machen das und das das sind nur lügen was ihr mit dise firma zu tunh habe gehte dah weke das sind nur leut die ein beklauen und so was geht dah weg von denn