Warnung vor Happy-Load.com 98


NEUIGKEITEN:
Die 2 Täter wurden geschnappt und verurteilt:
http://www.westfaelische-nachrichten.de/lokales/kreis_borken/region_bocholt/1348299_Internetabzocke_Isselburger_verschicken_fingierte_Rechnungen_113_Betrugsfaelle.htm

Heute erhielt ich eine Mail von Happy-Load.com.
Da dache ich mir.. hey das kennen wir doch bereits irgendwoher..

Hallo /mailadresse),
leider mussten wir feststellen, dass Sie uns immer noch nicht den Betrag von 89,99 EUR ueberwiesen haben.
Bitte bezahlen sie umgehend per Online-Ueberweisung durch Happy-Load AG.
Nach einer erfolgreichen Zahlung koennen sie den Vertrag innerhalb von 14 Tagen kuendigen.
Link zu den Zahlungsinformationen und Zahlungsmoeglichkeiten:
http://www.happy-load.com/?p=activate&id=xxx
Sie koennen sicher und einfach per Kreditkarte oder PayPal bezahlen.
Beachten sie bitte das sie ihre Daten jederzeit per HP-Forget anfordern koennen:

http://happy-load.com/?p=forgetpass

Fuer Fragen steht natuerlich unser Support-Team zur Verfuegung.

Vielen Dank,
Happy-Load.com AG

Wieder die Warnung! Nicht Zahlen und nicht weiter beachten!
Das ist Abzocke pur! Was ihr tun könnt:

  1. Beim Verbraucherschutz um Rat fragen
  2. Anzeigen erstatten, was jedoch leider wohl ins Leere laufen wird 🙁
  3. Ignorieren und Emails sofort löschen und sich nicht davon beeindrucken lassen

Leider wird man nicht gegen die Firma vorgehen können, da es auch fraglich ist ob die Firma überhaupt ihren Sitz in Dubai hat.. Was man tun kann ist aber deren Paypal Konto sperren zu lassen – einfach Paypal anschreiben und den Betrugsversuch schilden! Wenn das genug machen sollte die SPerrung kein Problem darstellen und das Geld wird nicht an diese Abzocker gezahlt.

Update 1 (22.01.09):
Heute erreichten mich wieder vier Emails von Happy-Load.com mit dem selben Inhalt, wer möchte kann die Email von Happy-Load hier einsehen

Update 2 (22.01.09):
ComputerBild hat sich zu dem Logo geäußert dass auf der Homepage der Abzocker zu finden ist.. „Die Internetseite www.happy-load.com wurde nicht von COMPUTERBILD getestet. Der Anbieter verwendet unser
Logo unrechtmäßig.“ Nachzulesen ist die Antwort von CB hier.

Also nicht verunsichern lassen, Paypal informieren und in Zukunft ignorieren!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

98 Gedanken zu “Warnung vor Happy-Load.com

  • Tascha

    Hallo leute, ich weiß zwar nicht wie aktuell das hier ist, aber hey, die haben mir auch so ne Mail geschickt…

    Genau der gleiche Wortlaut….

    Bloß net drauf eingehen…

  • Tina

    Leute, habe auch so eine mail bekommen….

    aso zahlen werde ich das garantiert NICHT!!!!

    aber woher haben die meine email-adresse???

    hab schon nen schock bekommen, weil ich mich bei der seite gar net angemeldet habe, und sowieso nix runterlade aus den net….

    Ech selstsam….

  • Barbara

    Hi, habe auch zwei E-mails von denen bekommen. Eine Zahlungsaufforderung und eine letzte Mahnung. Da ich 2 Kinder habe die auch im Internet unterwegs sind wußte ich erst nicht so genau was das mit denen auf sich hat, aber ichwerde das auch ganz bestimmt nicht zahlen.
    Hatte vor paar Monaten schon mal sowas und hab das auch ignoriert und kam nix weiter, war aber ein anderer Absender.

  • Beate

    Hallo,
    hab heute auch so ne Nachricht zr Zahlungsaufforderung erhalten. War erst unsicher was ich machen soll. War vorher auch noch nie auf der Seite. Aber ich werd nicht zahlen. Weiß jemand ob man rechtlich dagegen vor gehen kann?

  • mogo

    habe auch so eine 89,99-mail bekommen.war selber schuld, weil ich sie trotz spam aufgemacht habe…der betreff „offene rechnung“hat mich leichtsinnig gemacht……
    man hat mir geraten zu ignorieren………
    gruß mogo

  • nora

    ich hab in den letzten tagen auch zwei solcher mails bekommen. genau gleicher wortlaut.
    hab schon mal ähnliche emails (von jemand anders) an eine andere email bekommen. die haben mir sogar mit verklagen und ähnlichen gedroht, obwohl ich noch nie auf der seite gewesen war. ich hab bestimmt 5 mails von diesem unternehmen bekommen. ich habe sie alle ignoriert (angeblich hatten sie sogar meine ip-adresse, was aber nach überprüfen meiner ip-adresse sich als falsch herausstellte). ich hab es infach ignoriert. so lang kein brief von dem gericht kommt, hat man nichts zu befürchten!

    ich find es gut das hier jemand mal anzeige erstatten will. so eine fiese abzocke. beim ersten mal hab ich noch einen schock gehabt. jetzt verschwinden sie in meinem spam-filter und im papierkorb!

  • ANDREAS

    Hallo
    Hab heute auch 2 Mails bekommen !
    Habe unter Vorbehal Gekündigt.
    Und angedroht bei nochmaliger Mahnung andere Schritte einzuleiten!

    Hatte gedacht Verbraucherzentrale Hamburg

    Was meint IHR

  • cameo

    Hi,
    hab die Mail auch vor 2 Tagen bekommen. Anzeige bringt da nix da die Happy Load AG^^ ihren Sitz in den Arabischen Emiraten hat…bringt also solange man nicht wirklich betrogen wurde rein garnichts…

  • Buringha

    Guten Tag,

    ich habe von dem dubiosen Verein, auch heute eine Email bekommen.

    Ich habe darauf folgende Email verfasst:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    sollte Ich noch einmal eine Zahlungsaufforderung von Ihnen kriegen, werde Ich alles an meinem Anwalt weitergeben!

    Ich habe noch nie Ihre Seite besucht, oder habe je was von Ihrem Betrüger-Verein gehört!!

    Sollte Ich noch eine Email von Ihnen bekommen, werde Ich wie oben geschrieben, rechtliche Schritte gegen Sie einleiten.

    Mit unfreundlichen Grüßen

    Die sehen natürlich von mir auch keinen Cent! Ich dachte, ich stehe im Wald wo Ich das gelesen habe, da Ich noch nie auf der Seite gewesen bin.

    Gruß, Buringha

  • Mr.Minimal

    Die Kackvögel haben mir heute auch gleich 2 von den Emails geschickt.

    Ich hab sofort danach gegoogelt und mir war klar, dass das ma wieder ein schlechter Versucht von Abzocke ist!!

    Hab dann eine recht freche Email zurückgeschrieben und hoffe, dass diese Irgendjemand erhält, der sie versteht ! 😀

    FINGER WEG UND IGNORIEREN !!!

  • S

    Hallo Leute !!

    Ich habe auch heute morgen eine email von Happy-load bekommen, ob wohl ich mich dort nie angemeldet habe !!
    Werde die nicht bezahlen, da können die sich auf den Kopfstellen !!

    Lg S.H

  • cello

    Ich habe am 17.01.2009 die gleich „Mahnung“ erhalten und sofort Anzeige erstattet. So sollten meiner Meinung nach alle handeln, denn mich kotzt solche Sch…. an. Das Internet ist von solchen Typen schon genug verseucht. Denen gehört das Handwerk gelegt. Selbst wenn meine Anzeige nicht viel bringt, den Ärger mit Polizei und Staatsanwaltschaft haben sie trotzdem. Ausserdem können Anzeigen bei jedem LKA online erstattet werden, was die Sache stark vereinfacht. Erstattet doch Anzeige! Je mehr umso besser!

    p.s. Das ist nicht meine erste Anzeige gegen derartige Verbrecher und wird auch nicht die letzte sein!

  • Klaus

    Hallo!

    Ich habe gleich 3 Mails mit dem selben Wortlaut erhalten!
    Da ich diese Seite micht kenne und überhaupt nix aus dem Netz runterlade werde ich diese Mails ignorieren!

    Sollten Die mich weiter belästigen gehe ich zur Polizei!

  • hans

    macht euch nix draus ich habe innerhalb drei tagen,drei mails bekommen auf die selbe adresse,aber jeweils andere rechnungsnummer.so kann man gut geld verdienen wenns öl nicht mehr soviel abwirft

  • Thorsten

    Habe heute innerhalb von ca. 40 Minuten drei Mails von denen bekommen. Alle der selbe Wortlaut. Alle an die gleiche Adresse. Der Unterschied lag nur in der Rechnungsnummer im Betreff.

  • Sabine

    Hey,

    ich bekomme seit mehreren Tagen von denen die besagte Mail, landet aber sofort im Spam.

    Ignorieren oder ein böser Brief hilft meistens…

    Im Zweifel drohe ich immer, an die Medien zu gehen, AKTE ist ja dafür bekannt, dass sie gerne in solchen Sachen recherchieren, vor allem wenn sie von mehreren auf solche Firmen aufmerksam gemacht werden.

    So bin ich auch diesen Bertelsmann Bücherclub letztendlich losgeworden.

  • HJ

    Hi,

    ich bekomme diese Emails schon seit Wochen oder gar Monaten. Ich schreib denen auch immer fleißig zurück, weils mir Spaß macht.

    Befürchten muss man nichts, spam halt. Genauso wie die Mails von der armen Nonne aus Nigeria, die auf 10 Trilliarden Dollar hockt aber 2.000 Dollar als Vorschuss von mir braucht, um per Anwalt die Kohle loszueisen.

    Ich finds lustig und einigermaßen unterhaltsam.

  • Mary

    Hallöchen!
    Habe auch heute eine solche E-mail bekommen. Da der PC nicht nur von mir genutzt wird, sondern auch von meinen Kids, Mann etc. habe ich auf den darinenthaltenen Link geklickt. Hab mich blenden lassen, weil ja meine Kids oder Mann etwas bestellt haben könnte.
    Nunja, hab ich jetzt irgendwas stillschweigen angenommen?
    Hab die Mail nun in den Papiekorb gepackt, mal sehen was da noch kommt…

  • Klaus

    Auch ich habe so ein Ding erhalten. Werde aber nix machen und das Zeug einfach löschen lassen. Schön, dass es das Internet gibt. Da sieht man als User gleich wohin die Reise geht. Wer auf solche Typen reinfällt ist selber schuld. Allerdings könnten sich ältere Mitbürger schon eingeschüchtert fühlen und doch bezahlen. Werde das dem Freundes- und Bekanntenkreis mitteilen und auch heute beim Sport einen Aushang machen. Je größer der Informationkreis ist und wird, desto schwieriger haben es solche Typen.

  • Wolfgang Bever

    Hallo,
    auch ich habe inzwischen 3 Mails von „Happy Load“ bekommen. Jedesmal eine Mahnung. Im seriösen Geschäftsleben geht einer Mahnung erst einmal eine Rechnung voraus. Diese bekam ich bis heute nicht. Wie auch? Habe immerhin nichts mit diesen dubiosen Menschen zu tun gehabt.

    Da ich die Meinung vertrete, dass solchen Menschen das Handwerk gelegt werden muss, habe ich schon nach der ersten Mail Anzeige erstattet. Das geht ganz leicht online über folgende Adresse:
    https://service.polizei.nrw.de/egovernment/service/anzeige.html
    und ist in wenigen Minuten erledigt. Allerdings glaube ich kaum, dass dies zu einem Erfolg führen wird. Leider!

    Ansonsten mein Rat an alle: Mail einfach löschen und bloß keinen Link aus dieser Mail anklicken!!! Alle Drohungen sind des Lesens nicht wert. Wer keinen Vertrag gemacht und keine Leistung in Anspruch genommen hat, braucht auch nichts zu zahlen.

    Viele Grüße

    Wolfgang Bever

  • Bernd

    Habe heute drei Mails von diesen Abzockern bekommen, war erst erschüttert, habe alle gelöscht.
    Wie kommen die an meine Email-Adresse?

  • Patrick

    So eine Mail hab ich heute auch bekommen. Meint ihr nicht das denen mal das Handwerk gelegt werden soll? Kann man die nicht anzeigen oder so?
    mfg patrick

  • Flo

    Hi,

    hab auch so lustige Mahnungen bekommen :-). Sehr seriös, wenn, die mich mit meinem E-Mail account-Namen ansprechen! ^^.
    Hab gleich etwas schönes zurückgeschrieben aus Spaß, da mir gerade langweilig war.
    Befürchten muss wohl keiner was, auch ich war NIE auf der Seite.

    Wie die an meine E-Mail kommen würde ich auch gerne wissen, aber da die ja im Nirwana sitzen (UAE offiziell) werd ich das wohl nie nie nie erfahren!

    mfg
    flo

  • Nadine T.

    Also ich habe auch zwei E-mails bekommen. Vor einigen Jahren habe ich schonmal eine solche Mail bekomme (andere Firma) damals war ich sehr Jung, genau wie das Internet und ich war so Naiv und hab gezahlt, dieser Fehler wird mir niemals mehr passieren! Ich werde sicher keinen cent zahlen, jedoch finde ich auch nicht das man das so laufen lassen kann, deshalb habe ich Anzeige erstattet (ich weiss, wird nicht viel bringen). Desweiteren habe ich einen Brief von meiner Anwältin (eine gute Freundin von mir) schreiben lassen und der Firma zugesendet.
    Desweiteren hab ich eine E-mail an Paypal geschrieben und den Betrugsversuch geschildert. Wenn dass genug Leute machen stehen die Chancen gut, dass den ihr Konto dort gespeert wird.

    Also Leute:
    1. auf keinen Fall zahlen
    2. Anzeige erstatten (geht in einigen Bundesländern auch online)
    3. Paypal anschreiben und den Betrug der Firma schildern

    und ganz wichtig, keine sorgen machen, ihr seid im Recht.

  • Freddy

    Hi,

    habe die Mahnung auch 2X erhalten, die erste Mail hab ich noch ignoriert, bei der zweiten hab ich nach happy-load gegoogelt und bin gleich auf die Warnung hier gestoßen :-). Warum Betrüge wie diese Mails nicht verboten werden ist mir allerdings ein Rätsel! Auf jeden Fall Danke für die Warnung!!!

    Mfg
    Freddy

  • Joe

    load-net.com is in etwa eigentlich das selbe… da kommen ganz ähnliche Mahnungen raus. Dahinter stecken Firmen wie z.B. Online Content Ltd. -die betreiben eine Vielzahl von Homepages für verschiedenste Themen, die ähnlich „funktionieren“. In den Mahnungen findet ihr auch die Angabe der Firma. Guckt mal bei youtube. Da sind Videos von Reportagen ausm TV, die genau das Thema behandeln und Tipps geben. Per google findet man auch bei spiegel.de nen Artikel, der sehr sachlich Aufschlüsse gibt.

  • Andreas

    ich habe sogar 3 mal die mail bekommen (an einen abend) . vielleicht glauben die ja ich hätte genug geld. gelesen, gelacht => gelöscht

  • Myriam

    Hallo Ihr,

    habe auch so ne Mail erhalten sogar 3 mal. Ich shcussel ab die geöffnet und landete jedesmal auf der gelichen Seite. Ausgefüllt oder so was habe ich nichts. Ich hoffe da passiert jetzte nichts weil ich diese Seite angeklickt habe. Die sind bei mir auch im Spam Ordner erschienen.

  • Sebastian

    Wie viele schon sagten, auf keinen Fall bezahlen, einfach ignorieren. Diese Abzockerseiten gehen meistens den selben Weg:

    – eMail mit Zahlungsbescheid ( auch gerne mehrere )
    – Brief von einem ominösen Anwalt mit der Zahlungsforderung ( + Anwaltgebühren versteht sich 😉 )
    – Drohung mit Inkasso-Unternehmen/Gerichtsverfahren

    Die können einem allerdings gar nichts, da sie über Biegen und Brechen den Gerichtsweg gehen müssten, um das Geld einzutreiben“¦ und den Jungs ist sicherlich alles lieber, als mit dem Gericht in Kontakt zu treten 😉

    Also, einfach alles ignorieren.
    Aber falls euch die e-Mails und Briefchen nerven, könntet ihr den Herren in einer e-Mail schreiben, dass ihre Forderungen laut §125 und §126b BGB ( und sicherlich noch einigen anderen, aber die reichen schon aus 😉 ) nicht gülltig sind und man andernfalls selbst einen Anwalt einschaltet 😉
    Danach sind die Herren in der Regel still und lassen nix mehr von sich hören“¦ ( wobei ich gerade gesehen habe dass es einen mail delivery error gibt, wenn man versucht den Herren zu antworten, zumindest bei happyload )

    Habe bisher 2 mal persönliche Erfahrung mit eine der vielen „¦-heute*com Seiten und Happyload*com gemacht

    Die Geschäftsidee die dahinter steckt is relativ simpel.
    Die hoffen einfach, dass durch den „œseriösen“ Druck durch den Anwaltsbrief die Leute klein beigeben und „œeinfach lieber bezahlen“ anstatt noch weiter mit dem Gericht oder ähnlichem konfrontiert zu kommen“¦ scheint auch ganz gut zu funktionieren, viele lassen sich tatsächlich durch diese Briefe und Drohungen einschüchtern“¦ aber nach wie vor gilt: NICHT bezahlen. NIEMALS. Das Recht ist auf eurer Seite !

  • Fritz

    Das Problem ist, dass viele junge Kinder eventuell denken sie hätte irgendwann mal die Seite besucht und müssten nun zahlen. Die Eltern können das natürlich nicht überprüfen. Die Eltern fragen, was das ist. Das Kind fängt an zu weinen und hat Angst, dass das Taschengeld gekürzt wird. Eltern wollen keine Stress und kennen sich nicht mit dem Netz aus. Sie überweisen schließlich um Ruhe zu haben. Betrüger merken das und schicken fröhlich weitere Rechnungen. Reicht, wenn nur ein kleines Prozentteil auch überweist. Viele gehen mit Geld auch umbekümmert und um überweisen mal eben 70 Euro. Wird ja schon stimmen, klingt auch so offiziell. Man kann nur hoffen, dass die Konten samt Geld einkassiert werden und auf das Ausland Druck gemacht wird. Sonst gibt es Politische Konsequenzen, wenn Abzocker geschützt werden.

  • Fritz

    Die werben auf ihrer Seite mit Computer Bild Testsieger. Hoffentlich machen die Anwälte von Axel Springer richtig Dampf und verklagen die auf mehrere 100.000 Euro.

  • pepe

    Computerbild hat sich von denen schon distanziert.

    http://www.abzockeiminternet.com/

    Leute, lasst Euch net verrückt machen. Ich bekomme ständig solche Mails.
    opendownload.de, sms-heute.com,Fabrikverkauf.com, hausaufgaben-server.com, nachbarschaft24.com usw. Die Besten waren früher Junkload, die habe ich auch angezeigt, leider hatte ich dafür nur Rennereien 😉 Löscht den Müll und entspannt Euch!

  • admin Autor des Beitrags

    Heute wieder mal eine Mail von diesen Betrügern bekommen:

    Happy-Load.com: Mahnung – RechnungsNr: XXXX
    Support E-Mail: info@happy-load.com

    Hallo Happy-Load Nutzer xxx

    Sie haben sich fuer unsere Dienstleistung Happy-Load.com mit Ihrer E-Mail XXXX
    und ihrer Kennung JL08-000242111 verbindlich angemeldet. Gemaess unseren Allgemeinen Geschaeftsbedingungen, diese Sie bei der Anmeldung gelesen und akzeptiert haben, haben wir Ihnen am 16.01.2009 per E-Mail an die E-Mailadresse: XXXX
    die Rechnung uebermittelt.

    Da Sie mittels Ihrer Anmeldung einen rechtsgueltigen Vertrag mit uns eingegangen sind, die Zahlungsfrist der Rechnung bereits verstrichen ist, und die offene Forderung bis dato noch immer als offen gilt, erhalten Sie diese Mahnung.

    Bitte nehmen Sie diese Mahnung ernst, da bei weiterem Verzug Mahnspesen sowie Verzugszinsen zu Ihren Lasten entstehen.

    Wir bitten Sie die offene Forderung umgehend zu begleichen.

    Bitte ueberweisen Sie folgenden Betrag: 89,90 Euro binnen 8 Tagen auf das angegebene Paypal-Konto:

    Bitte beachten Sie dass sie auch mit einer Kreditkarte ihre Zahlung taetigen koennen:

    Ihr Rechnungslink lautet: http://www.happy-load.com/

    Verwenden Sie bitte exakt die oben genannten Informationen unter dem Rechnungslink!

    Als Verwendungszweck geben Sie bitte Ihre Rg-Nr: xxx an.

    Sollten Sie Fragen zu dieser Mahnung haben, so kontaktieren Sie bitte umgehend unser kompetentes Support-Team.

    Mit freundlichen Gruessen
    Ihr Happy-Load.com-Team
    http://www.happy-load.com

    Load House FZE
    RAK Free Trade Zone
    Busines Center #1
    10 559 Ras al-Khaimah, UAE

  • allesbeiser

    Hi
    habe heute auch die selbe email wie @admin bekommen. Hatte schon eine manuhng am 19 aber die anmeldung vom 16 habe ich nicht was ist das für ein scheisladen war nie dort

  • Herby

    Ich hab mal PAypal angeschrieben und sie drauf hingewießen was sie für Betrüger unterstützen und das es mit in verruf kommt.
    Was zurück kommt werte ich euch mitteilen.

    Gruß Herby

  • cenzo85

    hey!
    Habe diverse Mails von HappyLoad bekommen. War natürlich zunächst verwirrt, da ich in dem Zeitraum wirklich was bestellt hatte und auch gedownloaded habe. Aber zum Glück gibt es Google und Menschen wie euch, die diese Sachen gleich bloggen! Somit war klar… VERGISS DEN SCHE…

    Gruß

  • traveller31

    Habe auch besagte emails erhalten, teilweise 4x innerhalb von 20 minuten und das seit mehrerer Wochen.
    Oben im Thread wunderte sich jemand, woher diese Betrüger seine Emailadresse haben, ich kann dazu nur folgendes sagen: Wenn ich mich in Foren o.ä. registriere benutze ich als Emailadresse den „namen.der.Seite@meine-Domain.de“. Da alle Mails an meine Domain mich auch erreichen (bis ich sie sperre) kann ich genau sehen WER denn meine Emailadresse weitergegeben hat. In diesem Fall ist es wohl „xboxsoft.de“ gewesen, da diese Mails an xboxsoft.de@meine-domain.de gingen…
    Nur so zur Info, denn falls jemand also auch irgendwann mal in diesem Forum registriert war —> jetzt wisst Ihr woher es kommt bzw. wer die Adresse an dritte weitergibt.

    Ich habe die Mails von Happy-Load (so ein Quatsch, wer will das überhaupt nutzen..?) als Junk markiert und werde nicht antworten. Die Zeit sie anzuzeigen nehme ich mir nicht, denn dafür ist meine Zeit zu schade..

  • Spoon

    hi habe auch eine e-mail erhalten von happyload (am16.01.09)
    habe eine anzeige ber der polizei geschaltet um ganz sicher zu gehen
    (wird zwar nix bringen aber da hab ich gleich mal erfahren das am 16.01 ne ganze welle solcher emails raus sind.

    heute habe ich ne mahnung erhalten ^^

    aber von mir sehen die kein geld

    lasst euch bloß net irre machen

    einfach email ausdrücken ab zur polizei anzeige wegen versuchten betruges aufgeben.

    und sollte untre umständen doch mal einer von irgendwelchen inkasso unternehmen vor der tür stehen gleich polizei rufen und die jung aus noch mit verklagen -wird wohl zu 99,9999999999% nicht der fall sein aber wenn ihr eine anzeige erstattet habt seid ihr auf der sicheren seite

    mfg spoon

  • Epi

    Habe heute auch eine Mahnung bekommen. War ersteinmal erschrocken.
    Ich dachte, ich habe mich irgendwo aus versehen angemeldet. Vorangegangene Rechnungen hatte ich ungelesen in den Papierkorb abgelegt und jetzt erst mal gelesen. Nachdem ich jetzt mal gegugelt habe und hier gelesen habe bin ich wieder beruhigt. Danke das es soetwas wie Foren gibt.

    mfg epi

  • schandmaul12

    https://www.bundestag.de/interakt/dialog/kontakt/index.jsp?mailReceiver=UmFuZG9tSVbm%2FxLZqDqWaFIAIgqZ%2BkksYRkBN1ThtSPRNC7tjWOMKsg4BHeUkhqJB1kiFBceGM7KRAVXXxfFNA==&receiver=RHIuIFdvbGZnYW5nIFNjaOR1YmxlLCBDRFUvQ1NV

    Hallo,
    ich finde es dreht sich alles im Kreise, da Herr Schäuble doch in all unsere P.C schauen möchte, sollten wir alle Ihm doch mal schreiben , was wir für Probleme haben.Denn viele bewegen mehr als einer.Da es für alles Programme gibt wo man sich vor solchen Leute schützen kann, dass wäre auch nicht schlecht.Es soll über 100 solche Firmen geben, eine Liste mit den Firmen wäre auch nicht schlecht.
    Oben steht, wie man an die Emailaddi von Herrn Schäuble kommt, seit gute und liebe Menschen, schreibt ihm mal

    Gruß

    das schandmaul12

  • Melli

    Ich habe noch eine kleine Schwester und habe gedacht, dass sie eventuell auf dieser Seite etwas gedownloaded hat und habe leider den Link angeklickt!
    Bin ich damit einen Vertrag eingegangen?

    Bitte schnelle Antworten!

  • tom

    hey zusammen habe heute auch eine mahnung von den verein happy load bekommen werde sie mit sicherheit nicht bezahlen .,da ich nie auf deren seiten oder sonstwo mich angemeldet habe . seit den 16 .1 bis heute 22.1 haben die es schon 4 mal versucht .. abwarten und löschen .mal sehen was passiert

  • delfin76

    hey zusammen mir ging es genauso mit diesen zwei mails nur das gute bei mir ist ich hatte in dieser zeit gar keinen internet anschluß da ich beim ungezogen bin. habe sie auch gelöscht nur wenn ich nochmal von denen was bekomme werde ich einen anwalt einschalten und dann mal schauen was der dann sagt.

  • Myriam

    Hallo,

    habe heute schon wieder zwei Mails von denen erhalten. Ich habe die erste eMail absender gesperrt und siehe da die haben doch tatsächlich ihre Absendemailadresse geändert und was hab ich gemacht wieder gesperrt. Bin mal auf den nächsten Absender gespannt. Ich werde das auf jeden fall auch nicht Zahlen. Hab in der ersten Mail auch die links angelickt aber sonst keine Angaben gemacht. Ich warte auch mal ab was noch kommt ansonsten geh ich auch zur Polizei und mach ne Anzeige.

    LG

  • hailey

    hallo zusammen!
    ich hab auch schon zweimal die besagte mahnung von happy load bekommen. da mir der sch*** auf den zeiger geht wollte ich das als spam melden. dann ging ein fenster auf zum bestätigen. ich klicke okay und sehe auf einmal wie da steht, dass irgendein vorgang wiederholt werden müsste um die mail als spam zu melden und irgendwas von bestellvorgang und dann war die meldung auch schon weg… was ist denn da passiert? hab ich jetzt doch bei dem betrüger verein durch die meldung an meinen spam filter einen vertrag mit denen ungewollt abgeschlossen? ich bin nicht so fit was die pc technik angeht. ich weiß, dass ich solche mails löschen soll und mich nicht sorgen soll, aber das fenster bei der spam-meldung macht mich irgendwie unruhig.
    kann mir hier jemand helfen???
    liebe grüße – hailey

  • admin Autor des Beitrags

    Sie lassen nicht locker und alle sollten weiterhin NICHT zahlen!

    „Happy-Load.com: Mahnung – RechnungsNr: xxx
    Support E-Mail: info@happy-load.com
    Informationen – E-Mail ist mit digitaler Signatur unterschrieben –

    Hallo Happy-Load Nutzer xxx

    Sie haben sich fuer unsere Dienstleistung Happy-Load.com mit Ihrer E-Mail XXX
    und ihrer Kennung XXX verbindlich angemeldet. Gemaess unseren Allgemeinen Geschaeftsbedingungen, diese Sie bei der Anmeldung gelesen und akzeptiert haben, haben wir Ihnen am 16.01.2009 per E-Mail an die E-Mailadresse: XXX
    die Rechnung uebermittelt.

    Da Sie mittels Ihrer Anmeldung einen rechtsgueltigen Vertrag mit uns eingegangen sind, die Zahlungsfrist der Rechnung bereits verstrichen ist, und die offene Forderung nach der letzten Mahnung bis dato noch immer als offen gilt, erhalten Sie diese zweite Mahnung.

    Bitte nehmen Sie die zweite Mahnung mit digitaler Signatur ernst, da bei weiterem Verzug Mahnspesen sowie Verzugszinsen zu Ihren Lasten entstehen.

    Wir bitten Sie die offene Forderung umgehend zu begleichen.

    Bitte ueberweisen Sie folgenden Betrag: 89,90 Euro binnen 3 Tagen auf das angegebene Paypal-Konto:

    Bitte beachten Sie dass sie auch mit einer Kreditkarte ihre Zahlung taetigen koennen:
    Ihr Rechnungslink lautet: http://www.happy-load.com/XXX

    Unter dem Rechnungslink finden sie auch weitere Informationen zu ihrer Mahnung.

    Verwenden Sie bitte exakt die oben genannten Informationen unter dem Rechnungslink!

    Als Verwendungszweck geben Sie bitte Ihre Rg-Nr: xxx an.

    Sollten Sie Fragen zu dieser Mahnung haben, so kontaktieren Sie bitte umgehend unser kompetentes Support-Team.

    Mit freundlichen Gruessen
    Ihr Happy-Load.com-Team
    http://www.happy-load.com

    Load House FZE
    RAK Free Trade Zone
    Business Center #1
    10 559 Ras al-Khaimah, UAE“

  • Angelika

    hallo zusammen , ich bekomme die besch…. mails auch ständig , hatte am anfang echt überlegt , ob ich da was zahlen soll , weil das an meine firmen mail adresse kommt …… ich hatte auch versucht denen eine email zukommen zu lassen , das ich meinen anwalt einschalte , die kamen aber immer wieder als nicht zustellbar zurück ….. jetzt , habe ich 2 durchbekommen , mal sehn , wann die endlich mit dem mist aufhören , das nervt ja wirklich ………

  • Myriam

    Hab jetzte die komplette Mailadresse von denen gesperrt. Bin mal gespannt ob Sie diese wieder ändern um mir was zu schicken.. Hab mir auch die besagten Mails ausgedruckt und werde die Tage ne Anzeige bei der Polizei machen. Weil mir reicht es mit dieser Abzocke. Bin echt mal gespannt was da noch so alles kommt. Weil wenn die einmal damit angefangen haben hören die nie mehr auf.

    LG

  • Herby

    @ Angelika

    Ich habe die Mail durchbekommen und prompt kommt gleich wieder eine Mail und zwar nur die Rechnung.
    ICh nehme mal an das es sich hier nur um ein Programm handelt das da antwortet.

    Welche firma verschickt um 2 Uhr die Nacht E-Mails schon komisch oder ??

    LG Herby

  • Dieter

    Ein schönes Hallo an alle die hier betroffen sind, auch ich habe die gleichen mail´s bekommen, alle mit dem gleichen Wortlaut. Ich habe alle immer gleich gelöscht und in den Müll geworfen. Ich glaube da gibt es eine ganz schlaue Gruppe, die wahrlos zig Tausen Mails versenden und hoffen, das sich einige Leute davon einschüchtern lassen und von diesen Leuten Leben die. Ich glaube kaum, das man gegen solche Leute Rechtlich vorgehen kann, da kein Mensch weis, wo die sich aufhalten, schon gar nicht wenn das Unternehmen in Dubay sitzen soll, also wenn Sie sich sicher sind, das Sie sich auf keiner seite angemeldet haben, Mail einfach ab in den Müll. Schöne Grüße Dieter

  • Heinz

    Habe dem kriminellen Pack am 22.01.09 auf ihre 2. Mahnung geantwortet und mit Anzeige gedroht:

    „Hallo, sollten sie mich weiterhin mit Ihren Emails belästigen, werde ich

    Anzeige wegen versuchten Betruges gegen Sie erstatten.

    Ich habe bis zu Ihrer ersten Mahnung nie etwas von Ihnen gehört noch habe ich ein Abo bei ihnen abgeschlossen und auch keine sonstige Dienstleistung von Ihnen genutzt.

    Auf den einschlägigen Seiten im Internet wird von den massiven Betrugsversuchen ihrerseits berichtet.

    Meine Email-Adresse haben sie sich unrechtmässig beschafft.“

    Seitdem ist Ruhe.

    Lasst Euch nicht verunsichern.

    Grüsse Heinz

  • Angelika

    hallo zusammen , habe jetzt auch seid ein paar tagen ruhe , ich will mal hoffen , das es jetzt wirklich vorbei ist ,,,,
    bekomme nicht gerne mahnungen ;o)

  • Michael

    Hallo!
    Habe auch vor einigen Tagen eine erste Mail erhalten. Habe sie einfach gelöscht und nicht weiter beachtet. Heute kam dann der Knaller. Die zweite Mail mit der Mahnung ich solle endlich zahlen sonst wird es zur Anwaltskanzlei weitergeleitet. Das war um 04:07Uhr
    gerade eben um 08.36Uhr habe ich die Mail bekommen, dass ich nicht gezahlt habe und das Verfahren an die Anwaltskanzlei Fenerhce oder so in Bayern weitergeleitet wurde.
    Interessant ist nicht nur der Zeitraum sondern auch das es die Kanzlei laut google nicht gibt.
    Desweiteren stand in der ersten Mail, das ich 89,90€ zahlen soll und die Kosten für den Anwalt oben drauf kommen. In der zweiten Mail stand drin das diese Kosten schon in den 89€ enthalten sind 🙂

    „Los komm schon! Sei dumm! Überweise uns doch wenigstens ein bisschen Geld…..“ LOL!!!!!
    Bin schwer am überlegen ob ich heute damit zu Polizei gehen soll, oder mich an irgendeine geile Fernsehshow wende. Sowas wie Akte 09 oder so. 🙂 Nur zum Spaß.

    Gruß Micha

    P.S.: Zahlen werde ich natürlich nicht!

  • Silvana

    nein der spuk ist leider nicht vorbei…habe heute meine 2. Mahnung bekommen
    der rest is genauso wie bei euch also muss ich jetzt nicht erwähnen das ich noch nie etwas von der seite gehört hab =P
    naja kann auch nicht mehr sagen als einfach ignorieren und warten bis sie von alleine wieder aufhören

  • Mimi

    Hello zusammen,

    man hat niemals Ruhe vor denen ich hab nach der Rechnung die ich nätürlich nicht bezhlt habe 2 Monate Ruhe gehabt heute kommen 2 Mails eine Zahlungaufforderung mit Mahnung die Zweite vom Anwaltsbüro was soll ich den jetzt machen????

    und das beste läuft nicht mal auf meinen Namen so ein scheiß

  • MIchael

    Die Ruhe vor dem Sturm ,

    heute ist das erste Schreiben vom Anwalt per Mail angekommen !

    Anwaltskanzlei Fenehrce – RechnungsNr:

    Ihr Rechnungslink inkl. Infos zum Vertrag : …..

    Hallo Happy-Load Nutzer ,

    Sie haben sich fuer die Dienstleistung Happy-Load.com mit Ihrer E-Mail
    …..

    und ihrer Kennung …… verbindlich angemeldet.
    Gemaess der Allgemeinen Geschaeftsbedingungen, die Sie bei der Anmeldung gelesen und akzeptiert haben, wurde Ihnen am 16.01.2009 per E-Mail an die E-Mailadresse: ……..die Rechnung uebermittelt.

    Leider haben Sie bisher die Zahlung in hoehe von 89.99 Euro versaeumt. Daher wurde der Konflikt an unserer Anwaltskanzlei weitergeleitet.

    Diese E-Mail erhalten Sie direkt aus unserer Rechtsanwaltskanzlei Fenehrce mit Sitz in Bayern. Die Kosten dafuer sind bereits im offenen Betrag inklusive.

    Falls Sie den offenen Betrag sofort ueber ihren Online-Banking Account bezahlen moechten dann nutzen sie die Gelegenheit unter dem Rechnungslink.

    Verwenden Sie bitte exakt die oben genannten Informationen unter dem Rechnungslink!

    Sollten Sie Fragen zu dieser E-Mail haben, so kontaktieren Sie bitte umgehend das kompetente Happy-Load Support-Team.

    Mit freundlichen Gruessen
    Anwaltskanzlei Fenehrce Ltd.

    Nun geht es weiter …….. mit dem Betrug !!!

    Gruß

  • lars

    servus! hab auch meine 2 mahnung bekommen und nen brief von einer anwaltskanzlei. also ich nehme mal an das dieser anwalt irgendwann mal jura studiert hat jetz aber keinen erfolg mehr hat und auf diese weise geld verdienen will. ich nehme mal an ich kann das ignorieren, oder was meint ihr?

    „Leider haben Sie bisher die Zahlung in hoehe von 89.99 Euro versaeumt. Daher wurde der Konflikt an unserer Anwaltskanzlei weitergeleitet.

    Diese E-Mail erhalten Sie direkt aus unserer Rechtsanwaltskanzlei Fenehrce mit Sitz in Bayern. Die Kosten dafuer sind bereits im offenen Betrag inklusive.

    Falls Sie den offenen Betrag sofort ueber ihren Online-Banking Account bezahlen moechten dann nutzen sie die Gelegenheit unter dem Rechnungslink.

    I
    Verwenden Sie bitte exakt die oben genannten Informationen unter dem Rechnungslink!

    Sollten Sie Fragen zu dieser E-Mail haben, so kontaktieren Sie bitte umgehend das kompetente Happy-Load Support-Team.

    Mit freundlichen Gruessen
    Anwaltskanzlei Fenehrce Ltd“

  • Angelika

    morgen zusammen , ne der spuck hat kein ende , jetzt , hab ich post vom rechtsanwalt bekommen von den spinnern ….
    Anwaltskanzlei Fenehrce – RechnungsNr: JL08-0002366099

    Ihr Rechnungslink inkl. Infos zum Vertrag : [rechnungslin

    Hallo Happy-Load Nutzer ,

    Sie haben sich fuer die Dienstleistung Happy-Load.com mit Ihrer E-Mail und ihrer Kennung JL08-0002366099 verbindlich angemeldet.

    Gemaess der Allgemeinen Geschaeftsbedingungen, die Sie bei der Anmeldung gelesen und akzeptiert haben, wurde Ihnen am 16.01.2009 per E-Mail an die E-Mailadresse: die Rechnung uebermittelt.

    Leider haben Sie bisher die Zahlung in hoehe von 89.99 Euro versaeumt. Daher wurde der Konflikt an unserer Anwaltskanzlei weitergeleitet.

    Diese E-Mail erhalten Sie direkt aus unserer Rechtsanwaltskanzlei Fenehrce mit Sitz in Bayern. Die Kosten dafuer sind bereits im offenen Betrag inklusive.

    Falls Sie den offenen Betrag sofort ueber ihren Online-Banking Account bezahlen moechten dann nutzen sie die Gelegenheit unter dem Rechnungslink.

    Ihr Rechnungslink inkl. Infos zum Vertrag : http://www.happy-load.com/?p=activate&id=42fab3237429eb3d01bf4b00506c7d87&hash=bd0827d2f48d2915ce2b3e8d18ab3a32

    Verwenden Sie bitte exakt die oben genannten Informationen unter dem Rechnungslink!

    Als Verwendungszweck geben Sie bitte Ihre Rg-Nr: JL08-0002366099 an.

    die ticken doch nicht sauber ….

  • Chris

    Halo,

    habe jetzt auch mehr fach mahnungen und jetzt eine androhung das Sie es an einen Anwaltweitergeleitet haben von happy-Load bekommen. Habe die sache mal an an Akte gegeben und überlege eine Anzeige zu erstatten denn gehört das Handwerk gelegt.

    Und lasst eucht nicht einsüchteren von diesen Abzokkern.

    Gruß
    Chris

  • Nadja

    Hallo!
    Genau das gleiche Spiel bei mir, erste Mahnung erhalten, gelöscht, zweite Mahnung parallel mit diesem Schreiben der Rechtsanwaltskanzlei bekommen.
    Nervös hat mich das schon gemacht, hab sowas vorher noch nie bekommen!
    Aber nachdem ich im Internet ein bisschen recherchiert habe, werde ich das jetzt einfach ignorieren.
    Hoffentlich hört das dann bald auf.

  • kristina

    hallo ihr lieben,

    ich habe eben auch die mail vom rechtsanwalt bekommen und kann mich nur kaputtlachen; ich studiere selber jura und find es langsam wirklich albern, was die abziehen: wenn die schon besch… wollen, dann bitte a bissl besser.

    1. kein anwalt schickt eine mahnung per mail raus; das wäre ein juristischer formfehler und damit nichtig.
    2. die urspr. gebühren betrugen 89,99 – diesmal sollen es dann 89,99 inkl. der anwaltskosten sein – wie geht das denn bitte schon ? wohltätigkeits-anwalt mit hang zum ruin oder wie ?

    3. die anwaltskanzlei gibt es nicht; nächster punkt der rechtswidigkeit: es gibt keine genaue adresse und keine nummer der zugehörigen rechtsanwaltskammer.

    also an alle, die noch verunsichert sind: lacht einfach mal drüber, drückt löschen und geht ein eis essen 🙂 verschönert den tag…

    leider laufen anzeigen gegen solche firmen ins nichts, da sie generell nicht auffindbar sind … der weg zur polizei oder staatsanwaltschaft lohnt daher nicht wirklich.
    wie ich hier auch schon gelesen habe: solange ihr nichts SCHRIFTLICH im briefkasten habt, braucht ihr euch um nichts sorgen zu machen ( und als kleiner tipp: mahnungen vom gericht haben meist andersfarbige umschläge 🙂 )

    lg
    kristina

  • Schnettsche

    Ich habe heute exakt die Selbe mail bekommen wie Angelika. Gleich zwei mal versteht sich…
    Wie soll ich reagieren? Mach mir da schon so meine Gedanken.
    Bin mir sicher dort auch nichts gedownloadet zu haben und glaube die haben irgendwo meine email Adresse gekauft und einfach mal geschrieben in der Hoffnung ich zahle das…
    Das heisst doch eigentlich, sie haben zwar email aber nicht die Wohnadresse, oder?
    Denn bis zu einem gerichtlichen Mahnbescheid braucht mich das doch eigentlich nicht zu interessieren, oder geht das auch online?
    Wäre dankbar für Antworten. Viele Grüße Schenttsche

  • Katrin

    Nee nee der Spuk hat noch kein Ende. Habe auch nach 2 Rechnungen die ich ignoriert habe nun eine Email von der Anwaltskanzlei bekommen. Wieder nur mit der Anschrift der E-mail Adresse. Völliger Humbug. Werde nichts bezahlen.

  • Karin

    Auch ich hab heute eine E-mail vom angeblichen Rechtsanwalt Fenehrce bekommen.Dabei dachte ich 4 Wochen ignorieren und es ist endlich vorbei. Meine Rechnungsnummer lautet JL08-0002208668. Sollte die Durchnummerierung der Schein-Rechnungen stimmen, kann man sich ausrechnen, daß hier Hunderttausende angeschrieben werden. (und das reicht wahrscheinlich noch nicht mal). Sollte da nur 1 % bezahlen, wäre das schon eine Riesengeldeinnahme. Also unbedingt Finger weg und nicht reagieren. Ich werde meinen Spamfilter dementsprechend einrichten, um vor diesen Mailansammlungen endlich Ruhe zu haben.

  • Bohnerts

    Ihr habt euch zu früh gefreut. Habe heute die gleiche mail bekommen wie Angelika. Kann mich aber nicht daran erinnern schonmal eine von denen bekommen zu haben. Naja, freue mich das es solche Blogs gibt die mich darüber aufklären das das Betrug ist. Im ersten Moment bin ich schon stutzig geworden aber wozu gibt es google??!!
    Freu mich schon auf die nächste nachricht vom KOMPETENTEN Happy Load Team

  • Mario

    Hallo zusammen!

    Nachdem einige Zeit Ruhe war, scheint heute der
    Tag der „Anwaltspost“ zu sein.

    Habe genau dasselbe Schreiben heute Morgen
    auch bekommen. Nur die Kennung war anders.

    Bin mal gespannt, wieviele von euch das auch noch kriegen.

    Ich werde natürlich nicht zahlen und den Müll
    einfach entsorgen. Dafür lohnt der Aufwand
    nicht, sich noch damit zu beschäftigen.

    Viele Grüße Mario

  • Lisa

    Ja, hab ich heute auch bekommen, hab zurückgeschrieben, wusste nicht genau, was ich machen sollte und hab mit rechtlichen Mitteln gedroht. Hoffe, damit hab nicht irgendwas bestätigt, aber die kommen doch an nix von meinen daten, oder??

  • Morgaine

    Hallo!Bin aus Wien und habe heut auch elektron.Post vom Rechtsanwalt Fene-dingsbums bekommen.Habe aber fast schon damit gerechnet, wie ich Mahnungen im Jänner kriegt hab,da ich leider schon schlechte Erfahrung mit sms-wahn.de gemacht hab.Ist genau die gleiche Tour,vielleicht sogar die gleiche „Firma“.Sms-wahn war echt stressig,da kam sogar ein normaler Brief an meine Wohnadresse von einem Anwalt aber dank hilfreicher Seiten im Netz,wie man vorgeht bin ich cool geblieben und habe nix hoch drei bezahlt.Ich habe mich in Wien an den Konsumentenschutzverein gewendet und die haben mir Schritt für Schritt erklärt wie ich vorgehen soll.Solche Institutionen gibt es in fast jeder größeren Stadt und ein Anruf genügt(war nie persönlich dort).Die haben Musterbriefe,usw.,meldet euch dort, im Netz erfährt ihr sicher die richtige Telefonnummer,googelt einfach!Ich schau mal selbst nach und meld mich nochmal.LG

  • Gina

    ich hab diese nachricht von dem anwalt auch bekommen.
    allerdings vorher überhaupt keine email.
    merkwürdigerweise haben die auch eine email-addy von mir benutzt, die ich seit jahren nicht mehr verwende, bekomm dort zwar noch post, aber nutze sie nicht aktiv.
    das hat mich stutzig gemacht…
    Allein die Aufmachung dieser Email lässt direkt ahnen, dass es Abzocke ist…
    den eine Anwaltskanzlei kontaktiert selten über Emails… und wenn doch, kann man sich aber eventuell telefonisch mit Ihnen in verbindung setzen und nicht wie hier nur über die Internetseite des Auftraggebers…

    auch ich werd nicht zahlen… und die email landet direkt im Papierkorb…

  • Angelika

    rechtsanwalts tag ;o) das passt so kurz vor karneval ….
    ich werde die einfach ignorieren und da gar nichts mehr machen ….. meine ´´drohungen etc ´´ konnten sowieso selten zugestellt werden und kamen als nicht zustellbar zurück ( im mailpostfach ) also hören wir auf kristina und gehen lecker eis essen ;o)

  • Morgaine

    So,hier könnt ihr mal reinschaun:www.konsumentenschutz-internet.at.Hier gibts auch links nach Deutschland und Schweiz.Sehr gut ist http://www.arbeiterkammer.at,die haben mir geholfen.AK-s gibts glaube ich überall bitte schaut nach und ZAHLT JA NICHT EIN!!!!!!!!!!!!!!!Auch nicht,wenns richtige Briefe hagelt von irgendwelchen AnwältenSpendet das Geld lieber guten Zwecken oder zündet euch damit eine Zigarre an,ist genauso sinnvoll;-))Lasst euch net ins Bockshorn jagen,denn es werden Drohungen kommen mit Gerichtsproblemen und Eintrag ins Schuldenregister und ähnliches.Das gehört zur Masche dazu den Leuten Angst zu machen,dass sie Probleme kriegen könnten.Ruhig bleiben,ignorieren und bei Belagerung Experten einschalten.Seiten wie diese hier sind echte Rettungsanker,und sollten bei jeder Suchmaschine als erstes gereiht sein.Mund oder Internetpropaganda hilft ungemein.Ob Anzeigen klappen,um denen das Handwerk zu legen,weiß ich nicht…LG

  • Jens

    Hab heute auch mal wieder ne Mail bekommen dieses mal aber vom besagten Anwalt ( RA.Fenehrce Ltd ) alles nur schmarn war nie angemeldet und hab nie was heruntergeladen…und weg..

  • Olaf

    Upps, hab jetzt auch ne Drohung vom Anwalt bekommen. Könnte mich maßlos aufregen über so einen Schrott. Hab halt immer Bedenken, dass meine Kids da irgendwie nen Fehler machen könnten. Gibts da ne Möglichkeit nen Riegel vorzumachen???? Solong

  • flatwheel33

    Schaut Euch mal den Header der Mail an.

    From: „RA. Fenehrce Ltd.“

    Ist doch doll, der Anwalt hat wohl so viele Aufträge von den Brüdern bekommen, dass die dem gleich ’ne eigene Mailadresse gegeben haben!

  • Chrissy

    haha, ist das geil! ich habe auch von ner Anwaltskanzlei ne Emal bekommen die da schreiben irgendwas von wegen Sitz in Bayern ganz unten steht dann noch eine Adresse die irgendwo in den Arabischen Emirate zu sein scheint!!*lol*
    Jede seriöse Anwaltskanzlei würde nicht nur sitz in Bayern angeben sondern auch die Adresse und Telefonnummer. Die sind doch echt doof. Na ich freu mich auf weitere Emails!! Blos nicht verscheißern lassen!!
    lg

  • torti

    Hallo:)
    Ach bin ich froh das es solche Foren gibt. Ich habe Ende Januar eine E-Mail mit der Zahlungsaufforderung bekommen, mich jedoch nie dort angemeldet. Und heute kam ne E-Mail von diesem Rechtsanwalt. Da war es mir doch etwas mulmig. Aber für den Anwalt ist auch keine Adresse und nichts angegeben… Ignoriert ihr das einfach? Hoffentlich hat der Spuk bald ein Ende.
    Liebe Grüße

  • Wolfgang Bever

    Hallo,

    auch ich habe erstmals im Januar Post von dieser dubiosen „Happy-Load.com“ bekommen.

    Ich habe dann online Anzeige erstattet und bekam vor wenigen Tagen Post von der Staatsanwaltschaft Köln. Das Verfahren ist eingestellt worden, weil ein Täter nicht ermittelt werden konnte. Sollten sich jedoch nachträglich …….

    Heute bekam ich dann wieder eine Mail von denen. Eine 2. von diesem dubiosen, angeblichen, Anwalt Fenehrce aus Bayern.

    Da jeder seriöse Anwalt im Telefonbuch eingetragen ist, suchte ich dort. Wie sollte es auch anders sein …, natürlich Erfolglos.

    Also wieder 2 Mails, welche gelöscht werden.

    Da ich niemals etwas mit dieser „Happy-Load.com“ zu tun hatte, mache ich mir auch keine Sorgen. Es ärgert mich nur, das man solche Menschen rechtlich nicht belangen kann. Ich kann mir durchaus vorstellen, das es immer noch Menschen gibt, welche aus den unterschiedlichsten Gründen diese Rechnung bezahlen.

    Mein Rat an alle Betroffenen: Diese Mails einfach löschen und gar nicht weiter darüber nachdenken.

  • Andrea A.

    Hallo,

    Ich habe heute auch so eine lustige mail von der Anwaltskanzlei bekommen und eine Freundin von mir.

    Wir werden auch nichts zahlen. Warum auch…Noch haben wir kein Geld zuviel!

    Ich werde mich auch mal bei Akte09 melden. Mal gucken was die über diese Firma denn sagen.

    LEUTE BITTE GEHT NICHT AUF DIESE E-MAILS EIN….

    Es ist wirklich nur ABZOCKE PUR was die machen.

    Lasst euch echt keine ANGST machen!!!!!

    LIebe Grüsse

  • yoshimitsu1984

    Hallöchen,
    absolte frechheit, hab post von happy load bekommen -> vom anwalt.
    Aber wie ich sehe bin ich hier nicht alleine, na zum glück. Ich dachte schon ich hätte irgendwas falsch gemacht. Bei mir fing es auch so an, dass ich im januar angeschrieben wurde, ich hätte sogar ne nutzerkennung. Wo hab ich die denn her ??? Zumal ich an diesem besagten „anmeldedatum“, sogar die ganze woche, keine zeit hatte onlne zu gehen. Spät- und nachtschichten können ganz schön schlauchen. Wie anderen ortes schon mal geschrieben, sehe ich der sache ganz entspannt entgegen…

    Und nach dubai wollt ich auch nie… Kapitalisten !!! 😉

    Schönen abend noch

  • Thorsten

    Ich hab eine bekannte bei einem Telefonanbieter und die hab ich befragt ob sie gucken kann ob es dir Firma überhaupt gibt, manchmal wollen sie ja garnicht im Telefonregister stehen ob elektronisch oder im Buch.

    Aber da kam nur zurück: kein Eintrag.
    Und das als RA ??? schon komisch.

    Wie lassen un nicht unterbuttern von den Betrügern

  • steganos

    hi,

    hab wie alle ne rechnung, mahnung und mail vom „anwalt“ bekommen… alles gekonnt ignoriert und selbst bei google maps is die angebliche addresse nich zu finden… find das alles sehr lustig und warte schon auf mein gerichtsverfahren… 🙂

  • Iris

    Hallo!

    Hab gestern eine Mail von diesem „Anwalt“ bekommen. Erst mal gegoogelt und bin dann hier her gekommen.
    Ich bin schon mal tatsächlich auf eine Seite reingefallen, ohne das Kleingedruckte zu lesen (das ist jetzt drei Jahre her, man verzeihe mir diesen jugendlichen Leichtsinn). Hab damals schon die Mails und Zahlungsaufforderungen ignoriert (wusste vom Konsumentenschutz dass es eine Scheinfirma war), also werd ich das hier auch machen. Funktioniert.

  • Peter

    hallo,
    habe auch bereits 5 mails dieser „firma“ bekommen. habe zwar geantwortet und ebenfalls mit Anwalt etc…gedroht, was aber sowieso nichts bringt.
    Einfach diese „Firma“ in den Müll geben…da gehört sie nämlich hin.
    :-))

  • Janine

    Hi
    Wow dass sind ja ganz schön viele die da belästigt werden von diesen Abzockern…habe auch 3-4 Mails von happy-load erhalten: Erst hiess es einfach ich hätte eine Rechnung offen (?war für mich ein grosses Fragezeichen), da ich nicht wusste für was schrieb ich dort hin eine Mail um Informationen zu erhalten…Nichts! Einige Zeit später erhielt ich per Mail Mahnungen. Als ich heute meine Mails checken wollte: ein Mail einer Anwaltskanzlei wegen der besagten Rechnung… Die Jurline von der Mobiliar (Tel. 0848 82 00 82) hat mir geraten folgenden Brief eingeschrieben od. allenfalls per Mail an happy-load zu senden: „Ich bin durch Ihre Website getäuscht worden. Deshalb fechte ich den über Ihre Website abgeschlossenen Vertrag wegen Irrtums bzw. wegen Willensmangels an. Der fragliche Vertrag ist somit nichtig“. Das werd ich jetzt gleich tun! Lg

  • Heinrich

    DIe Täter haben ihren Prozess bekommen. Der Haupttäter hatte bereits eine ein einhalbjahre Haftstraße für das gleiche Delikt bekommen.