Musik Downloaden im Usenet – 600GB Musik kostenlos



Schnell und einfach Musik downloaden

Musik Downloaden – Legal, sicher und schnell
Fast jeder hat sich schon einmal Musik im Internet heruntergeladen. Doch nicht jeder Download ist auch legal und sicher. Wer sich in Tauschbörsen (Filesharing) herumtreibt muss früher oder später damit rechnen eine saftige Abmahnung zu bekommen. Durch das gleichzeitige Anbieten von Musiktiteln beim Download in Filesharingprogrammen machen sich viele User meist völlig ahnungslos strafbar.
Illegale Downloads kosten im Endeffekt wenn man erwischt wird einiges mehr, als sich die Musik legal zu kaufen/downloaden.
Auch im Usenet kursieren Millionen von Musiktiteln,viele davon jedoch ohne die Erlaubnis der Rechteinhaber.
Es gibt aber auch viel freie Musik, besonders von unbekannteren Künstler, welche das Internet und Usenet nutzen um ihre Musik bekannter  zu machen.
Wenn man bedenkt, dass man mit dem Usenext Testzugang satte 600GB in 30 Tagen downloaden kann, kann man sich die Festplatte locker mit Tausenden von legalen, kostenlosen Songs befüllen.
Musik im Usenet downloaden ist auch relativ einfach – einfach Titel, Künstler oder Album in eine Binariesuchmaschine eingeben und sich passende Titel herunterladen.
Exemplarisch seht ihr hier die Ergebnisse bei Newzindex.nl:
[BILD]

Musik Downloaden – Legal, sicher und schnell

Fast jeder hat sich schon einmal Musik im Internet heruntergeladen. Doch nicht jeder Download ist auch legal und sicher. Wer sich in Tauschbörsen (Filesharing) herumtreibt muss früher oder später damit rechnen eine saftige Abmahnung zu bekommen. Durch das gleichzeitige Anbieten von Musiktiteln beim Download in Filesharingprogrammen machen sich viele User meist völlig ahnungslos strafbar.

Illegale Downloads kosten im Endeffekt wenn man erwischt wird einiges mehr, als sich die Musik legal zu kaufen/downloaden.

Auch im Usenet kursieren Millionen von Musiktiteln,viele davon jedoch ohne die Erlaubnis der Rechteinhaber. Der Musik Download von kopiergeschützten Musikstücken ist natürlich auch im Usenet strafbar.

Es gibt aber auch viel freie Musik, besonders von unbekannteren Künstler, welche das Internet und Usenet nutzen um ihre Musik bekannter  zu machen.

Wenn man bedenkt, dass man mit dem Usenext Testzugang satte 600GB in 30 Tagen downloaden kann, kann man sich die Festplatte locker mit Tausenden von legalen, kostenlosen Songs befüllen.

Musik im Usenet downloaden ist auch relativ einfach – einfach Titel, Künstler oder Album in eine Binariesuchmaschine eingeben und sich passende Titel herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.